Mitteilungsblätter: Personenregister

MGFS 1-92.

Benutzung: Die fett geschriebene Zahl bezieht sich auf das Heft, die Zahl dahinter gibt die Seite an.

Beispiel: 8,11: Heft 8, S. 11

A

Abraham, Arend

Verunreinigung durch Schlachtabfälle. Brüche. 76, 185.

Abraham, Levi

Konnte das in holl. Sprache abgefasste Stadtrecht 1738 weder lesen noch verstehen. 15, 48.

Er war der jüdische Pasquillarius. 27, 196-197. / 73, 127.

Abraham, Matthias

Annotationes. 73, 126-137.

Abraham, Mosis

Wohnte im ANKER, d. i. I. Qu. 19, Prinzenstraße 31. 4, 7.

Abraham, Nathan

Hausierte 1772 mit Kurzwaren. 4, 8.

Adams, Hein

Betrieb 1672/73 eine Bleiche zwischen Schmiede- und Lilienstraße. 17, 364.

Agge, Hans

Destillation und Weinhandlung. 19, 46.

Anzeige zum Boßelfest 1928. 34, 93.

Aken, Claes Joris

Ließ 1636/37 – 665 Pfund Wolle verladen. 15, 48.

Aken, Jan Claesen van

Schatzungsquittungsbuch. 2 Seiten kop. 1733. 8, 23.

Alberti, Eduard

Gedicht: Nachruf für seine Mutter. 42, 74.

Poesiebuchverse von – oder Leopold Alberti. 65, 114.

Alberti, Leopold

Gedicht: Schaffensfreude. 28, 47.

Kurzer Lebenslauf. Bildnis, Gedicht: Gartenkrähe. 29. 124-126.

Alberts, Friedrich

Zeichnung eines Löffels. 24, 45.

Alberts, Georg

Als Dep. Bürger. 38, 89 ff.

Beecks Beurteilung über ihn. 39, 29-31.

Audienz beim Statthalter. 41, 128.

Alberts, Johannes

Silhuette. Sohn des Winkeliers Georg Alberts und Hester Storm. Stud. 1766. 24, 48.

Albrecht, Jürgen Friedrich

Senkte Bierpreise 1820 ganz erheblich. 4, 49

Alsen, Peter

Uhrreparatur. Vor dem Laden in der Prinzenstraße. Foto. 34, 21.

Andresen, A.

Zeichnung vom Mennoniten-Kamertje. 7, 46.

Fünf Federzeichnungen, 86, 110ff.

Arfast, Hans

Fehlerhaftes Testament. 1634. 70, 158-166.

Arris, Dirck

Die Enttäuschung des Mennonitenpredigers. 38, 46-53.

Arminius

Foto. 38, 8.

Arriens, Claes

Wird ermahnt, 85, 12.

Wasserversorgung für Tönning, 85, 56-68.

Tönninger Fähre, 85, 69-80.

B

Baake, Johannes

Als Dep. Bürger. 38, 94 f.

Bachmann, Christof

Goldschmied, 1637 zugezogen. 10, 147.

Backer, Bahne Pieters

Ließ Sämereien aus HH kommen. Rechnungskopie. 6, 15.

Backer, Catharine Jansen

Nachlass 1786. Faks. 47, 140-143.

Backer, Cornelius Jansen

Große Religions-Commission. 8, 58.

Bade, F. C. C.

Foto. 44, 79.

Bade, F. C. C. Wwe.

Fertigte Leichenanzüge um 1887. Preise. 29, 128.

Baetjer

Zahntechniker. Wette wegen des Weges nach Wohlde. 14, 48.

Baetz

Arzt, Foto mit Familie. 46, 142-144

Bake, Johannes

Bäcker Bakes Back-Buch. 3, 33.

Bakker, Christopher

Kleinschmied-Geselle 1827. Einkleidung. Lehrlingsausschreibung. 73, 111.

Bakker, Cornils Jansen

Hatte een gevaarlyk accident op den ryg. 46, 160

Baller, Hans-Ulrich.

Salzsiederei in Fr’stradt. 5,30-32.

Bandau, Johann Friedrich

Als Dep. Bürger. 38, 88.

Barca, Johann

Baumeister in Rendsburg. Skizze der nicht gebauten kath. Kirche. 2, 15.

Barda, Jan Peters

Wer war -? 71, 152-155.

Auf den Spuren des -. 71, 156-161.

Baruch, Isaac

War Schächter. Genoss Schatzungsfreiheit. 1772. 4, 11.

Bartels, Johann

Hornviehablieferung aus Stapelholm. Termin, 1886. 6, 45.

Gastwirt, Landschaft Stapelholm. Kop. Handschr. Eintragung. 29, 69.

Foto. Von ihm und dem Lokal. 29, 70.

Beccau, Christian Ulrich

Gedicht: Sehnsucht nach Fr’stadt. 19, 60-61.

– , Lebensbeschreibung. Gedicht: Sehnsucht nach Fr’stadt. 76, 173 -183.

Beck, Broder

Gemeinsamer Reolanschluß mit Pieter Wijnand. Vertragskopie. 7, 57.

Becker, Christian.

War – ein redlicher Bürger? Deichverbesserung 1620.Foto Zimmer. 53, 98-112.

Wohnhaus am Mittelburgwall. Zeichnung von Nils Claussen. 45, 56.

Beeck, Ernst

Scheren- und Messerschleifer. 1886, 2, 24.

Beeck, Hans sen.

Stadtpräsident. Verkündete harte Strafen für ruhestörenden Lärm, 9, 47

Wie man Stadtpräsident wird. 24, 104-108.

Seine Ansicht über Georg Albertz. 39, 29-31.

Als der Stadtpräsident die Remonstranten kontrollieren wollte. 46, 151-159

Beeck, Hans jun.

Stadtsekretär. Protokolle nicht ordentlich geführt. Um 1800. 19, 62.

Lieferte unbefugt an den Feind Gerichtssporteln ohne Quittung aus. 19, 62.

Beets, Abraham

War um 1772 Stadtkassierer. 4, 1.

Übernahm Teil der Feierkosten im Rathaus 1772. 4, 11.

Neujahrsgruß von Johannis Egidius Goos. 1796. 7, hinterer Umschlag.

Behlau, Georg

Malermeister, katholische Familie, 88, 20/21.

Behnert, Franz

Schneidermeister. Ortsgruppenleiter der NSDAP vor 1933. Foto. 57, 58.

Behrend, Christian Friedrich

Konkurs. Wwe. in Not. 56, 121.

Behrend, Moses

Bietet „Osterbrod“ an. 1, 15.

Behrend, M.

Westermarktstraße. Bietet Obst an. 5, 29.

Behrend, R.

Markt 17. Toilette-Artikel. 1907. 10, 68.

Behrends, Jan

Zahlte freiwillig Kriegskontribution 1659. 7, 62.

Grabstein. 11, 114

Behrendt, M. J.

betrieb eine Tabak- und Zigarrenfabrik 1811. 4, 29.

Behrens, Claus

Verhäuert 8 Demat Etgröde. 8, 30.

Behrens, Jan

Hat 1634 Nordstrand vermessen. 6, 61.

Behrens, P. A.

Dep. Bürger. Foto. 44, 54.

Foto um 1900. 61, 32.

Behrens, Theodor

Bietet Fleischerwaren incl. Abfall an. 1886. 2, 24.

Behrenssche Garten

Am Ende des Stadtfeldes. Foto vom Aquarell des Rektors Feddersen. 44, 52.

Behrmann, J.

Buchbinder, wohnt bei Nootbaar in der Prinzeßstraße. 11, 35.

Berends, Jan

Erhielt 1629 Privileg zur Errichtung einer Feuerbake auf Helgoland. 17, 309-313.

Berens, Hans

Vorsitzender der SPD vor 1933, Foto. 57, 94.

Bergmann, Jürgen

Zahlte wegen Armut keine Steuern. Besaß Flachsblumenstr. 1 und war Schütze. 51, 126.

Bevenrodt, Ginsel

Führte u. a. 1.000 Rüb Olly ein. 17, 180.

Bielefeldt, Alice

Dänische Pastorin. Foto. 62, 34.

Bielfeldt, J. H.

Schiffer. Importiert Pfannen, Floren, Klinker. 1830. 9, 82.

Bielenberg, Ewald

Bäcker, Brot zu leicht. Konfiskation 1818. Verteilung an Arme. 76, 185.

Biernatzki, Alexander

Enkel des Pastors stiftete 10.000 M zur Denkmalserhaltung. 1920. 2, 35

Biernatzki, J. C.

Pastor. Ließ Predigt „Die Pflichten des Bürgers in einer unruhigen Zeit“ 1830 drucken. 9. 76.

Fr’städter Bürgerlied. 19, 127.

3. Vers seines Eisliedes. 33, 160.

Streit mit Dr. Tadey, 35, 74-79.

Suche nach Biernatzkis Predigten im schwarzen Einband. 41, 47.

J. C. Biernatzki. Pastor und Schriftsteller in Friedrichstadt, 83, 58-112.

Johann Chistoph Bernatzki, Kurzbiographie. 92, 16

Bihl, Franz

Kath. Pastor. Vermachte 1812 seinen Nachlass der Haushälterin. 17, 94.

Bitsch, Juan

Stiftung für Friedhofskapelle 1920. 16, 48.

Familie in Argentinien erhielt für Schafzucht 7 Goldmed., 16 erste – etc. Preise. 37, 112

Blädel, Franz H.

Ist Schlosser. Sucht Lehrling. 1811. 4, 29.

Blank, Jürgen

Reinigte um 1772 die Straßen für 500 M p. a. 4, 3.

Blankensteiner, Johann Hinrich

Namensliste der kath. Gemeinde 1860. 19, 44.

Kronenorden 4. Klasse. 1865. 73, 138.

Bliek, Petrus

Rem. Pastor. Abb. mit Ehefrau. 8, 116,

Blumenreich, Simonis

Warnt vor Moses Friedländer. 1828. Ist Optikus. 3, 21.

Bock, Jacob

Schuster. Nach dem Tod 1733 Ehefrau zur Armenkasse. 56, 66.

Nachlass Inventarium 56, 67-71.

Bockholdt, Carsten

Schuhmachermeister 50jähriges Jubiläum, 1928. 34, 73.

Bockholdt, Gerhard Dau von

Als Dep. Bürger. 38, 95.

Bockholdt, Hinrich Dau von

Liess einen halben Ochsen wiegen. 1683. 7. 49.

Importierte 1694 Kastanien und Wallnüsse. 18, 48.

Will nach Holland reisen. Erhält Attest 23, 160.

Bockholdt, Marten von

Kaufte 1627 Land bei der Schleußwall. Handzeichen der Bauern. 10, 147.

Eigentümer des Großen Gartens. 1623. 40, 20-34.

Böckmann, Franz

Kundschafter im Krieg 1713., 3, 13-20.

Böhmin, Wenke

Criminal-Brüche 30 M wegen Hurerei. 1714. 62, 107.

Bönck, Karl-Wilhelm

Foto: bei der Arbeit. 62, 115.

Böse, Dora

Todesanzeige. 1965. 70, 207.

Böse, Hermann

Schiffsmakler. 1913. 9, 28.

Bontekoe, Adam

Als Dep. Bürger. Abstammung. 38, 83-85.

Bormann, Hinrich

Fährpächter 1832. Kgl. Brüche vom 100 Rtht. wegen real-injurien. 22, 110.

Bornholdt, Johann Ernst

Mädchenschullehrer. Von seinen Sorgen. 35, 85-112.

Boyens, Jon Hans

Legat, 1661/62. 72, 45-45

Boysen, Johann Hinrich.

Aus seinem Leben. Kriegssachentschädigung (1850). 2, 29.

Boysen, J. N.

Gold- und Silberwarenhandlung. Fertigt silberne Löffel an. 43, 165.

Boysen, Willy

Bürgervorsteher. Foto. 1955. 70. 198.

Brandt, Gerardus

Abb. 8, 112.

Brarburg, J.

War 1772 für kurze Zeit Stadtdiener. Beleidigte den Magistrat. 4, 9 f.

Brase

Privatkrankenhaus. Von Koch. 46, 67-69.

Bremer, J. C.

Pastor, half einer Familie bei Wohnungswiederherstellung. 9, 79.

Brütt, Dorothea

Foto. Mit Enkelin. Gedicht. 13, 29 f,

Brütt, Friedrich

Unser Fiete. Von Erna Schmidt. Fotos.

Bruhn, August Ahrend

Abschiedsgedicht. 27, 253 f.

Zeichnung Häuser am Mittelburgwall. 51, 34.

Brunck, Gerd

„Alte Münze“, 86, 126.

Bruyn, Jan de

Fortzug 1683. Immobilien beschlagnahmt. 39, 112.

Buchwald, Kuno

Lehrer -. Von KH Ketelsen. 56, 20-22.

Foto 68, 21.

Bühren, Joan van

Machte 1622 Meuterei unter den Arbeitern. 10, 147.

Bünger, Frl.

Lehrerin Privattöchterschule. 9, 57,

Büsing, J.

Handelt mit Betten und Bettfedern. 1886. 6, 45.

Büttner, Josef

Foto. 66, 79.

Bufleb, Ernst

(1844-1892) Goldschmied, Foto. 29, 62.

Buhmann, F.

Schuhwaren. Bietet Lederfett an. 9, 28.

Schuhmacher, passende Stiefel. 11,

Wurde mit einem Handstock auf den Kopf geschlagen. 17, 295.

Burchardi, Constantin Christian

beschimpfte die luth. Kirche. 70, 216.

Burg, Kilianus von der

Große Religions-Commission. 8, 62.

Burmeister, Peter

Nachfahrenskizze. 37, 75.

Foto. 70, 191.

Burmeister, Peter

Bürgermeister 1945. Foto. 56, 27-30.

Politische Gegner können auch Freunde sein. Von Jacobsen. 56, 39-44.

Buth, Michiel

Fertigte 1687 einen Sonnewyser (Sonnenuhr) tot de kerk. 11, 130.

Buytewech, Willem

Sein Gemälde im Rathaus. Mit Abb. Von Erler. 6, 16-32.

Zeichnung einer Dame, Entwurf für das Gemälde im Rathaus. 24, 2.

C

Calau, Benjamin

Kunstmaler. Ein großer Maler. Von Heldt. 45, 5-8.

– als Erfinder. Von Heldt. 47, 9-14.

– Überraschung in Halberstadt. Von Heldt. 50, 235-238.

– Wessis in Weimar. Gemälde Gotthold Ephraim, Lessing. 51, 125.

Nachtrag zu Wessis in Weimar. Gemälde von Lessing. 52, 4.

Calau, Christopher

Auch: Kallau, Maler. 1718. 56, 58.

Vater des Benjamin Callau. Gestorben 30. 4. 1748 in Cating. 73, 131.

Calis, Jacob von

Bürgermeister. Verwendete zur Schlachtzeit spanisches Salz. 1688. 2, 35.

War 1698 Mühlenpächter. 14, 48.

Herkunft der Familie. Kop.53, 41-47.

Jan Jacobsen Calis, einer unserer Stadtgründer. Siegelmarke, Wappen- Genealogie .53, 48-80.

Importierte 1702 – 10.000 Mupfen Steine aus Holland. 62. 107.

Carlsen, Martin

Tischler. Erinnert an seinen Leichenwagen. 1913. 9, 28.

Carstens, Dr. Andreas

Irrtum des Druckers: Karstens. Giebelzeichnungen, 12, 22 f.

Carstens, J.

Verkauft gelbe, grüne, graue Saaterbsen. 1811. 4, 29.

Carstens, Jürgen.

Schwiegersohn Johann Meyer befördert Fracht von Amsterdam nach Fr’stadt. 1811. 4, 29.

Carstens, John Volquard

Abb. Häuser Am Binnenhafen 21. 13, 3.

Direktor der Handwerkerbank. 61, 14.

Carstensen

Zollkontrolleur, Mühle am Treenedeich. Konkurs 1823. 93, 111.

Christian Albrecht

Abb. 45, 66.

Christian, Jens

Ihm wurde die Haustür gepfändet. 4, 11.

Christiani C. Wwe.

Agentur 1886 für HH-Paketfahrt AG. 6, 45.

Christiansen, Carl

Ehrenbürger. Würdigung. Foto. 47, 5-8.

70. Geburtstag. Foto. 71, 22.

Kurzbiographie, Foto. 92, 22

Christiansen, Fritz

Erinnerungen. Fotos. 64, 17-40.

Christiansen, Kurt

König beim Schulfest. 36, 81.

Christiansen, Wilhelm

Foto mit Ehefrau. 64, 39.

Christoffels, Wilhelm Janß

Lehrvertrag als Kleermaker. 47, 93-96.

Clasen, Jan Thoms

Färber, Gebührenstreit 1793. 33, 92 ff.

Als Dep. Bürger. 38, 93.

Clasen, J. T.

In der Schmiedestr. Lieferte Bruteier von weißen Wyandottes. 34, 112.

Clasen, Siegfried

Gibt Flugblatt zur Wahl von Hagge als Stadtverordneter heraus. 7, 3 f.

Clausen, Carsten

Balgentreter 12 M für ½ Jahr. 56, 59.

Clausen, Emilie

Quittiert für Spende für den Frauen-Verein. 5, 29.

Claussen, A. P. L.

Seminarlehrer. Logenmeister in Husum. 8, 125.

Claussen, Liselotte

Hat 1948 geheiratet, 79, 8-12

Claussen, Nils

Mittelburgwall, 86, 130.

Claußen, P. & J.

Verkaufen diverse Wagen wegen Platzmangels. 19, 46.

Coch, G.I.E.

Ichnographia Friedericopoleos, 86, 18ff.

Cohen, Dr. Benjamin

Rabbiner in Fr’stadt. 19, 112-117.

Dr. Cohen und die NSDAP 1932. Foto. 57, 123 ff.,,

Cohen, David

Goldschmied, zieht nach Lunden. 13, 22.

Cohen, Mirjam

Aus dem Leben der Mirjam Cohen. Fotos, Zeichnung. Zeugnis. 62, 77-104.

Foto. 70, 36.

Compaß, Franz

Zahlte freiwillig Kontribution 1659. 7, 62.

Landverkauf für Weg nach Stapelholm. 1641. 13, 32.

Schwierigkeiten 1660 bei Errichtung seiner Lohgerberei, 17, 180

Coors

Bürgermeister. Foto. 34, 56. / 68, 19.

Cornelissen, Cornelis

Schiffszimmerer am Binnenhafen. 11, 130.

Cornelissen, Jan

Auf seine Kosten errichtete Häuser. Skizzen. Namen. 12, 22-29

Cornils, Anna Margarethe

Gebührenstreit 1778. 33, 91 ff.

D

Dancker, Gustav

Gerhard Soetje Nfg. Vieh- und Pferdedecken. 10, 43.

Danklefsen, G.

Direktor der Handwerkerbank. 1899. 61, 14.

Dannehl, Brigitte

Sechs Pigmentdrucke, 86, 136ff.

Dannehl, Rudolf (Rudolf Rab)

Sieben Linoldrucke, 86, 121ff.

Danneskjold Samsøe, Grev Frederik

Foto von Porträt. 59, 148.

Dau, (Dow) Lorenz

War 1680 Apotheker. 9, 124.

David, Samuel

Rechtstreit mit Carl de Vlieger 1767-1769, 79, 53-60

Davids

Stadtsekretär. Ehefrau Wilhelmine Thayssen ist von einem Mädchen entbunden. 1811. 4,29.

Verkauft Häuser für Johann Greve. 4, 29.

Davids, Gädert Lorenzen

Genoss vor 1772 als Stadtbüchsenmeister Steuerfreiheit. 4, 12.

Davids, Jacob

um 1682. Anmerkungen von Sachtleben, 44, 136 ff.

Davids, Küper

Foto, 50 Jahre Handwerk. 68, 72.

Debelac, Julius Guido

Österr. Hauptmann, verschiedene Ansichten von Fr’stadt. 3 Abb.: Kuhbrücke, Brauerei und Seifenfabrik. 4, 30-33.

Stadtansichten, 86, 64ff

Delfs & Sohn

Weinhandlung und Destillation Westermarktstraße 14. 1907. 10, 68

Deertz, Peter

Liess ein 14-füßiges neues Boot verschießen. 9, 84.

Deknatel, Johannes

Mennonitenprediger. Foto. 70, 19.

Dencker & Lorenzen

Flaschenetikett zum 100 Jahres-Jubiläum 1932. 17, 295.

Denner, Jacob

Ein Prediger der Mennoniten. Abb. 10, 34-42.

Dethlefs, M.

Das zur Masse gehörende Haus I. Qu. Nr. 1 wird versteigert. 1859. 19, 63.

Deuren, Georgius

Wurde 1696 Rem.- Pastor in Fr’stadt. 8, 125.

Deuren, Nikolaes

Zahlte um 1772 den zweithöchsten Steuersatz von 27 M. 4, 11.

De Vlieger, Carl

Rechtstreit mit Samuel David 1767-1769, 79, 53-60

Diercks, Johannes

Vieh von Hornviehseuche befallen. Quarantäne auf der Barackenfenne auch für ihn. 9, 124.

Dircks, F. J.

Fotograf. Kop. Anzeige, Bildrückseiten Foto. 29, 72.

Bilder auf Glas und Wachsruch. 1865. 73, 138.

Dircks, Peter Frahm

Betrieb eine Bleiche auf dem Eiland. 72, 199.

Dircks, Sax

War 1625 Fährmann auf Hollingstedt. 8, 125.

Dircksen, Dirck

Bietet 1829 Holz, Bohlen und 1 Jolle an. 8, 30.

Benutzung des Grabens auf dem Eiland. 19, 62.

Nachruf 1842. 42, 112,

Dircksen, Hans

Trennung von der Ehefrau 1799, 85, 29-31.

Ditmer, Gerhard Nikolaus

Lernte Latein. 41, 128.

Dohrn, Claus Joachim

Grundstücksverkauf Westermarktstr. 25 an Detlef Wilhelm Jacobsen. 2, 9

Draisma. Abraham Goos

Branntweinbrenner. Als Dep. Bürger. 38, 93.

Dreyer, A. H. Wwe.

Führt die Buchbinderei ihres verstorbenen Mannes weiter. 1829. 8, 30.

Dusenberg, Peter Gosch

Hatte 1756 mit Ehefrau und 6 Kindern „das trockene Brot“ nicht. 56, 127.

Düyssen, A. T.

Registriertes Firmenzeichen, mit Abb. 3, 38

Foto. 30, 96.

Dunkelmeier

Streit um Religionszugehörigkeit. 33, 81 ff.

E

Eberhardt, Johannes

Aufschnittsgeschäft am Sonntag ab 1 Uhr geschlossen. 1, 15.

Bietet Lana-Seife an. 1905. 1, 15.

Foto mit Ehefrau und Enkel. 46, 115.

Als Schützenkönig. 68, Umschlag.

Ebio, Dr.

Erhielt vom frz. König Louis Philippe Dankzeilen ins Stammbuch. 9, 90.

Testament und Fam. Mayntzhusen 73, 160-173.

Ebsen, Ewald

Chemiker. Foto. 76, 146.

Ecksteen

Fährknecht. Auf ihn wurde 1887 Attentat mit Schusswaffe verübt.40, 128.

Eckstorf

War Bürgermeister 1945. 56, 28 f.

Eggers, August Wwe.

Kolonialwaren. Prinzeßstraße. Um 1878. Foto, Angebot. 29, 104.

Eggers Familie

Von den 35 Schiffern im Jahre 1811 gehörten 5 zur Familie -. 19, 62.

Eggers, Conrad Wilhelm

Kostenanschlag für Rep. der Münze, mit Unterschrift. 1, 21

Stadtbaumeister, Reolskizze. 7. 55.

Geplanter Hausbau: Lager mit Wohnung. 1897. 27, 75.

Foto mit Kampfgenossenfahne. 44, 49.

Direktor der Handwerkerbank. 1899. Anzeige. 61, 14.

Foto. 73, 43.

Eggers, Hans Detlef

Erhielt 1810 wegen Schlägerei Brüche 2 Rthl. 19, 174.

Rechnung an die Stadt für Steinbrücken. Löhne. 21, 112.

Nachkommentabelle. Maurerberufe 63 %. 61, 84.

Eggers, Johann Friedrich

Brüche wegen Schlägerei 1810 1 Rthl. 19, 174.

Eggers, Jürgen

Fährmann auf Tönning. Bodmerei. 76, 106-112.

Eggers, Wilhelm

Foto mit Ehefrau Maria geb. Schlag. Goldene Hochzeit. 64, 91.

Eggers, Wilhelm jr.

Führer der SA. Foto. 57, 47.

Eggers, Wilm Jürgen

Kommission zur „Einschauung der Brandstellen“ 1850. 17, 180.

Pachtete 1877 im Alter von 74 Jahren die Fischerei auf der Treene. 12, 32.

Als Jäger. Foto. Vom Freien Fischfang … Prozess, Verträge. 23, 21-49

Egly Brüder

Amerikafahrer. 73. 192-201

Egly, Hans Conrad

Kriegsschäden 1813/14. 71, 129-135.

Ehlers, Adolf

Bericht über seine Gärtnerinnen-Lehranstalt. 5, 14-28.

Eliasar, Samuel

Soll Zoll und Licenten hinterzogen haben 1681. 12, 32.

Engelhardt, Wilhelm

Vertreter der Arbeitnehmer in der IKK, 1902. 10, 43

Engelke, Robert

Foto. Vor dem Laden Thams & Garfs. 1928. 34, 21.

Hochzeitsanzeige 1928. 34, 112.

Foto vor Laden. 64, 42.

Engelraven, Petrus

War 1624 Rem.- Prediger und Notar, 1622. 6, 3.

Torfgewinnungspläne. 54, 72-82.

Erhard, Alfred

Rätsel gelöst. Künstler der Linolschnitte. Foto. 69, 99-101.

Esdres, Sievert

Leichenbitter 1681. 8, 41.

Esseling, Johann Hermann

Kath. Priester. Foto.66, 100.

Evers, Harmen

Alias Harmen de Kuyper. Ließ 1638 Kind begraben. Kop. der Eintragung. 17, 389.

F

Fabricius, Jacob den Yngre.

Abb. 18, 9.

Fedders, Fedder Peter

Als Dep. Bürger. Baustoffhändler auf dem Eiland. 38, 92.

Fedders, Peter

Lieferte 1772 Wein. 4, 13.

Als Dep. Bürger 1753. 38, 88 f.

Feddersen, Frauke Margarethe

Vers im Poesiealbum 19.Jh. Fotos. 65, 108-

Feddersen, Jürgen Fedder

Auktion von Möbeln und Essig. 1833. 3, 21.

Feerden, Harmen

Remonstrant, Diener bei Jürgen Ovens. 1674. 47, 144.

Ferrang, Jacob du

Ein Stiefkind des Schicksals. Von Erler. 7, 14-48.

Stadtansichten, 86, 40ff. und 52.

Ferrang, Paul Hinrich

Streit mit Carel de Vlieger Jacobs. 33, 59-62.

Letzter Zinngießer in Friedrichstadt, 87, 95/96

Ferslev, H.

Betrieb den Friedrichstädter Hof. 56, 128.

Fischer, C. J.

War Administrator der Jonas’schen Erb-Masse 1829. 8, 30.

Foth, Karl

Grachtenschiffer. Foto. 71, 50.

Four, Abraham de

Erhielt Darlehen von den Rem. Handel mit Harlemer Spitzen. 71, 172.

Francke, H. J.

Will modernen Spiegel verkaufen. 3, 21.

Lombardverwalter. Abrechnungsbeleg. 1782. 9, 91

Seine Sorgen als Stadts-Lombard-Verwalter um 1800. 27, 72 ff.

Freckmann, Erwin

Bürgermeister 1957-70. Foto. 71, 14.

Freund, Thomas

Gemälde und Druck, 86, 132 ff.

Friedel

War Bäcker. Kaufte 1928 Haus von Josias Wwe. 34, 112.

Friedländer, Moses

Ist 1828 nicht bei Simonis Blumenreich angestellt. 3, 21.

Friedrich III.

Abb. 45, 21.

Friedrich Wilhelm zu Brandenburg

Text einer Salvaguardia. Abb. 45, 69 ff, Faks. Einschub hinter 80.

Friedrichs, Cordt

War 1708 Schornsteinfeger. 16, 48.

Friedrichs, Johann Georg

Als Dep. Bürger. 38, 94.

Fries, Ulrich E.

Stadtsekretär, 1. Hälfte 19. Jh. Auszug aus Pol.-Prot. Unterschrift. 3. 8.

Das Communalwesen. Hinweis auf sein Werk von 1834. 33, 63-65.

Erholungsreisen. 1826. 56, 121.

Friess, L[ouis] P[hilippe]

Dankzeilen an Dr. Ebio. 1830. 9, 90.

Fritz, J.F.

Panorama von Friedrichstadt, 86, 31-33

Fuglsang, Peter

Nahm im Holst.-Haus Gegenstände für das Museum an. 2, 24.

Vereinslokal mehrerer Vereine. 1904, 8, 24.

Große Tanzmusik. 1911. 10, 43.

Fuhr, Berend Ludwig

Lohgerber. Als Dep. Bürger. 38, 93.

Fürst, Julius

Drei Friedrichstadt-Aquarelle, 86, 76f.

G

Geesteranus, Cornelius

War Kaufmann und rem.- Prediger. 6, 3.

Über seine Tätigkeit 1623: 10, 15 ff.

Gabe,Johann

Zuckerraffinadeur. Foto. 50, 59.

Gabe, Pedro

Sohn des Johann G., Zuckersieder, Faks. eines Briefes 55 ff.

Abb. mit Ehefrau, 50, 108 und 109.

Gartz, Johann Thomas

Uhrmacher 1744. 56, 64.

Gehl, Johann Hinrich

Zimmermeister. Foto. 30, 69.

Gehlsen, Anna Margarethe

Die Herkulessin. Wohnung, Skizze, Genealogie, Faks. 58, 22-37.

Geldern, Hinrich von

War Schiffer auf HH. 6, 15.

Gerdts, Claes

Zahlte freiwillig 1659 Kriegskontribution. 7, 62.

Gerring, Georg

Ehrenerklärung für Peter Levens. 6, 45.

Gerritz, Claus

Wollte als Mennonit nicht in die Stadtvertretung, 85, 32-34.

Gerritz, Lammert

Wurde 1691 Dep. Bürger. 14, 48.

Gersdorff, Baron von

Erhielt ein Gratial von 100 Ducaten, sein Sekretär 100 M. 1734. 5, 45.

War – wirklich Stadtpräsident? 61, 92-144.

Vorschlag zur Heranziehung der Lutheraner als Ratsherren. 61, 116 ff.

Gersts, Tönnies

Luth. Glockenläuter, Kuhlengräber, sollte Leichenbitter werden. 8, 42.

Gesang

Kaneelstraße. Vermietete Fuhrwerk. 6, 45.

Geskel, Jette

und ihre Familie. Wwe von Geskel Joseph. Lebensbeschreibung. Abb. 6, 36-44.

Giebler, Felix Rüdiger

Baute das Remonstrantenhaus zu einer Klinik um, 79, 38-43

Gidon, Jacob

Sohn in kath. Kirche ⌂, Glocke der Rem. läutete 1 Std. 50, 255.

Glüsing, Johann Otto

Große Religions-Commission. 1735. 8, 66.

Goedgens, J. F. P.

Errichtete Legat über 4.373 M. 8, 125,

Goos, Gerrit

Richtete 1766 das Archiv der Mennoniten ein. 23, 160.

Goos, Isaak

Diakon der Mennoniten 1734. 6, 49.

Goos, Isaak

Kolonialwaren-Hdl. 1800 von Gravert übernommen. 76, 184.

Goos, Johannes Egidius

Neujahrswünsche für Abraham Beets. 1796. 7, hinterer Umschlag.

Gosch, Babe Jacob

Bietet 1828 Nürnberger Spielwaren an. 3, 13.

Goskes, Levke

Mennonitin. Abendmahl ev.-luth. in Süderstapel. Ausschluss. 10, 147.

Grevinckhoven, Nicolaus

Abb. 45, 102.

Grotius, Hugo

Grotius und Fr’stadt. Von Gellinek. 21, 5-12.

Grübener, H.

war Kirchenbaumeister.1811. 4, 29.

Greve, Johann

Will Häuser am Binnenhafen 20 und 21 verkaufen. 4, 29.

Grevinchoven, Nicolaes

Foto S. 141. Abb. 38, 15.

Grevius, Johannes

Alias Jan de Greve. Über das Leben und sein Werk. Von Marcus Hirsch. 17, 129-138

Gronau, Jacob Hinrich

Posamentier. Als Dep. Bürger. 38, 94.

Schiffbarkeit der Treene. Pläne. Foto. Grabstein. Beilage: Brief Dr. Kähler. 59, 132 ff.

Grotius, Hugo

Abhandlung zum Stadtrecht von Gellinek. Kop. 17, 95-116.

Grünewald, Christian

Zinngießer, 87, 93

Gualtherus, Marcus

Stadtsekretär und Rektor. Erstes Gehalt 1624. 7, 62.

Abhandlung zum Stadtrecht von Gellinek. 17, 95-116.

Die Handschrift des -. 17, 127 f.

Torfgewinnungspläne. 54, 72-82.

Gülzau, Heinrich

Bei Rettung von Personen ertrunken. Foto. 36, 58-61

Günther, Georg

Nachtbilder und mehr, 86, 96ff.

Güntrath, F. J.

Vorgänger der Holzhandlung Storm Foto. 68, 50 ff,

Güntrath, J.

Bietet 1829 Fensterglas und Steine an. 1829. 8, 30.

Güntrath, Josuas Wwe,

Genoss 1772 als Schützenkönigin Schatzungsfreiheit. 4, 11.

Guttormsen, Hans

„Alte Münze“, 86, 131.

H

Haen, Hendrik de

Foto des Gemäldes im Rathaus. Angeblich de Haen. 45, 46.

Härtrich, Leonhard

Goldschmied, 1637 zugezogen. 10, 147.

Härtrich, Peter

Goldschmied 1650. Twee Lepels uit Frederikstad. Abb. Fam. Koenen. 43, 166.

Hagemann, Heinrich

Schlägerei. 1853. Hausfoto, Hausskizze 51, 41 f.

Hagemann, Johann Hinrich

Leichenbitter, erschien nicht bei einer Armenleiche. 1 M Brüche.

Hagge, Johann

Kandidierte zur Stadtverordneten-Wahl. 7, 1-4.

Hagn

Bevollmächtigter des Stadtsekretärs. 1833. 56, 121.

Hahn

Fettwarenhändler. Wohnte am Markt. 7, 13.

Hahn, Anna Margarethe geb. Peters

(1814-1886) Vermächtnis an die Stadt. Foto. 29, 64-65.

Grabstein von der Stadt: „Die dankbare Stadt.“ 29, 128.

Hallberg, H. M.

Hat 1829 eine große Zeugrolle zu verkaufen. 8, 30.

Hane, Anthoni

Schuf zusammen mit Jens Thomsen Huldigungspokal für den Herzog. 51, 126.

Goldschmied. Huldigungspokal und andere Arbeiten. Foto. 76, 98-105.

Hans, Claus Peter

Propagandaredner, späterer Kreisleiter. Foto. 57, 92.

Hansen, Adolph

Lässt Möbel auf dem Ziegelhof verschießen. 1811. 4, 29.

Hansen, Charles

Wohnte Osterlilienstraße 11. Bietet Maggi-Würze an. 1, 15.

Foto: Seilerwaren neben der Tür. 20, 27.

Hansen, Else

Schulkönigin um 1930. 61, 58.

Hansen, Friedrich

Wartete die Straßenleuchten in der Hinterstadt um 1773 für 194 M p. a. 4, 3.

Hansen, Friedrich

Foto um 1930 mit Tochter. 61, 52.

Hansen, Hermann

Streit über die Kanonen vom Eiderdeich. 6, 50 f.

Das Alte Friedrichstadt. Betrachtung zur 2. verbesserten Auflage 1963. 23, 142-152.

Heimatforscher und Original. Von Piening. Foto. 46, 137-139.

Hansen, Jürgen

Gebührenstreit 1779. 33, 86 ff.

Hansen, Kai Ludwig

Pastor. 1863. Foto 44, 43,

Hansen, Otto

Foto. 64, 42.

Hansen, Peter

Bietet 1833 besten Theer an. 3, 21.

Hansen, Wilhelm und Hauke

Schuhmacherei. 50 Jahre. Foto Wilhelm und Hauke, Doppelgiebelhaus.70, 90-96.

Hansen, Wilhelm, Kurzbiographie des Sängers W. H. und Foto. 92, 54

Harder, Heinrich

Mattenflechter. Foto mit Frau. 29, 57.

Harder, Jürgen

Rücknahme einer Beleidigung. 1886. 11, 35.

Harder, Peter

Quittierte nur mit PH. 56, 58.

Hargens, H. M.

Anzeige: Sago- und Reismehl. 1887. 7, 13.

Harlops, Trientje

Führte Protokoll der Quäker. 1710. 52, 144.

Harmen der Schwede

1671 aus der Armenschal begraben. 9, 124.

Harmens, Gerd

Schloss 1709 Vertrag mit der Armenkasse. 56, 127.

Harrer, Gotthard

Gegner der NSDAP. Klage. Foto. 57, 39 f.

Hartoogvelt, Christoffer

Anmerkungen. Genealog. Skizze. 93, 105-110.

Hasch, Friedrich

Gebührenstreit 1751. 33, 88 ff.

Haulsen, Peter

Sucht einen Laufburschen. 2, 24.

Bietet Hyazinthen-Gläser an. 9, 28.

Haubarg, Joachim

Zinngießer, 84, 94

Heemskerk, Anthoni von

Egte 1804/ß05 Geneverfabrik mit Rossmühle an. 62, 107.

Hegelund

War ev. Pastor. Bewirtete den Gen.-Super-Intendenten. 4, 10.

Hegelund, Johann Marquard

Sohn des Pastors. Rektor, 1788-1791. 41, 75.

Heimann, David Christian

Proselyt. 1826. Glaubensbekenntnis, Faks.108 f.

Heine, Hertz

Wurde nicht in die Schützengilde aufgenommen. Von Mannel. 43, 139-142.

Heiremanns

Kath. Pastor. Verkauft Öfen. 1811. 4, 29.

Heitzmann, Ewald

Panorama. 86, 135.

Helgesen, Hans

Ein Lebensbild. Von Stolz. Abb. 42, 123-135.

Lebenslauf. Christiane Thomsen. Foto. 59, 155-157.

Hensen, Bernhard

Wäschemangel. 53, 81-86.

Hensen, H.

Tee-Großhandlung. 1907. 10, 68.

Heiremanns

Past. Cath., verkauft unter der Hand Öfen. 4, 29.

Zur Person. 66, 167.

Hendricks, Gerrit

Mennonitenprediger, vom Wachtdienst freigestellt. 1645.

Hendricksen, Hendrick

Darlehensvertrag 1697, 85, 28.

Henningsen

Küper bei Güntrath. Boßelwart. Bibelforscher. Foto mit Ehefrau. 1928. 34, 77.

Hensen, Bernhard

Fertigte 1913 Entwürfe für eine Schwebebahnbrücke über die Eider.15, 48.

Entwurf für Flugzeug, Senkrechtstarter. 64, 72 f.

Hensen, H.

Bietet Fenchelhonig an. 1886, 2, 24.

Hat Briefbögen mit Ansichten von Fr’stadt. 2, 24.

Foto: Ladenansicht am Mittelburgwall. 20, 46-47.

Foto: Rollfuhrmann vor seinem Laden. 30, 130.

Herkes, Jeppe

Seepass. Faks. 24, 60-64.

Herrmann, Siegfried

Bürgermeister. Interview. Fotos. 71, 5-110.

Foto vor der Blauen Brücke. 71, 75.

Foto vor dem Mittelburgwall. 71, 109.

Hertz, Meyer

und Margarethe Meyers waren, ohne Steuern zu zahlen, fortgezogen. 4, 11.

Hessen, Landgraf Carl von

Besuch in der Mennonitenkirche. Foto. Zeichnung der Kirche. 71, 148-151.

Heyde, Christian Friedrich

Ratmann, Foto. 30, 91.

Foto. 44, 16 und 61, 36.

Todesanzeige 1899. 61, 35.

Heymann Familie

Die Heymann Saga, Lebensläufe. Fotos, Skizzen, Genealogien. 21, 13-56.

Heymann, Adolf

Alleinverkauf von Diehl-Stiefeln. 1911. 5, 29.

Anzeige zu Weihnachten. 17, 274.

Heymann, Kurt

Entlassungszeugnis Familienschule. 17, 373.

Heyne, Hertz

Nachruf. 1842. 56, 120.

Hinrichs, Elisabeth.

Elisabeth Hinrichs naegelatene Goederens (Nachlass). 8, 49 f.

Ein gefallenes Mädchen, 85, 13-20.

Hirsch, Hartwig Ruben

Commissionär von Kunstaufkäufer Burgheim in HH. 4, 29.

Foto. 8, 21.

Foto (Mitte) aus Club Gemüthlichkeit. 29, 86.

Foto. Autogramm H. R. Hirsch g[e]n[annt] Beutel. Steindrucker, Vereins-Bote.34, 71

Hirsch, Moses

1771 starben sein Sohn und seine Tochter durch Ratzenkraut. Die Mutter wurde ins Stockhaus abgeführt. 4, 8.

Hirsch, Pinkus

Abschiedsanzeige. 1845. 24, 99.

Gewässerverschmutzung 1848. 58, 84-94.

Hirsch, Röschen

mit einem rechtschaffenen und tadellosen irdischen Lebenslauf. Foto. 42, 115-117.

Bemerkungen zur Inschrift des Grabsteines. Quack. 42, 118-119.

Hirth, Ewald

Künstliche Zähne, Prinzenstraße 8. Anzeige 1886. 2, 24.

Höckner, Rudolf

Zwei Ölbilder von 1919, 86, 94f.

Hönck, August

War Agent für den Viehexport nach England. 30, 176.

Hönck, Wilhelm

Gegner des Tannenbergbundes. Foto. 57, 83 ff.

Hoffmann, Catharina

Glockenläuterin der Lutheraner. 56, 59.

Trienke – wollte das Totengräberamt ihres verst. Ehemannes fortführen. 65, 121.

Hoffmann, Johann Hinrich

Eigentümer des Großen Gartens. 40, 36 f.

Hofstedter, Christian August

War Stadtsekretär, Stadtkassierer. 1734. 8, 23.

Holm, Henning

Wartete die Straßenleuchten um 1773 in der Vorderstadt für 180-205 M p.a. 4, 3.

Vor seinem Haus befand sich eine Laterne. 4, 7.

Holmer, Nikolaus

Katholik, Organist der Remonstranten, Witwe und 7 Kinder lutherisch. 16, 48.

Holten, Albrecht von

Bezichtigte Samuel Eliasar der Steuerhinterziehung.12,32.

Alte Bekannte. Wappen, Fotos, 37, 76-81.

Holtmann, Hinrich Antonio

Zinngießer, 87, 92

Holtorf, Hans

Jugenderinnerungen. 7, 58-60.

Ein berühmter Sohn der Eider-Treene-Stadt. Von Wohlenberg. Abb. 17, 9-28.

Zwei Zeichnungen, 86, 118ff.

Kurzbiographie, Foto nach einem Gemälde von Jensen-Husby. 92, 36

Horn,

Advocat. Unangenehmer Streit in Sachen Barthold Jansen Otto. 1743.77, 184-203.

Hubbek, W. J. H.

Erinnerungen an seine Amtszeit als Pastor, 1936-1938. Foto. 27, 155-162.

Hudemann, Heinrich Ludwig.

Stadtsekretär. Genealogie. Kop. Wappen.33, 66-79.

Hudemann, Ludwig Friedrich

Sohn des H. L., Advocat, Gedicht für J. S. Bach. Text, Noten. 33, 66-79.

Hundertmark, H.

Nimmt 1886 Wolle zum Spinnen an. 6, 45.

I

Ick, Johann

Kaufte 1713 von Jacob v. Calis Haus in der Ostermarktstraße für 1.350 M. 18, 48.

Ingwersen, Jens

Brief zur Goldenen Konfirmation. Fr’städter Zeit 1939-49. 49, 8.

Ipsen, Asmus

War Schiffer, 4, 12.

Ipsen, Jacob

Bei ihm wurde 1 silberner Löffel gepfändet. 4, 11.

War Schiffer 1772. 4, 12.

Ipsen, Jürgen

War Schiffer 1772. 4, 12.

Ivers, Peter

Senator. Foto. 30, 43.

Foto mit Ehefrau. 44, 16 und 73, 23.

J

Jacob, Joseph

Ging mit Pfeife ohne Deckel über die Straße. Brüche. 21, 112.

Jacobi, Familie

Grabstein mit Hakenkreuz. 36, 49.

Jacobs, Jacob

Schiffspass 1622 für Reisen nach Norwegen und Spanien. 15, 48.

Jacobs, Jan

Zahlte freiwillig Kriegskontribution 1659. 7, 62.

Jacobs, Peter

Vermachte der Armenkasse 100 Thaler. 1679. 7, 62.

Jacobs, Thomas

Schnitt 1719 den Hagedornzaun um den luth. Kirchhof. 1, 28.

Jacobs, Willem

Zimmermann, 85, 45-49.

Jacobsen, Detlef Wilhelm

Kauft Grundstück Westermarktstr. 25 von Claus Joachim Dohrn. 2. 9.

Jacobsohn, Isak

Die Flucht des -. Steckbrief. 1843.24, 95-99.

Jankelowitz

Jüdischer Lehrer, sucht ordentliches jüngeres Mädchen. 19, 46.

Jansen, Andreas

Andreas Schulmeister. 1751. 56, 64,

Jansen, Hinrich

Übernahm einen Teil der Feierkosten im Rathaus, 1772. 4, 11.

Jansen, J.

Maler 1736. Tapeten. Leinen. 56, 59.

Jansen, Paul

Mennonitenprediger. Vom Wachdienst freigestellt. 1645. 7, 62.

Janssen, Melis

Zahlte freiwillig Kriegskontribution 1659. 7, 62.

Janssenius, Nikolaus

Liste der Rekonziliationsbriefe. 18, 31.

Jebens, Familie

Fotos, Wappen, Genealogische Daten, Lied, Fotos, Siegel, Faks. 50, 178-225.

Jebens, Claus Friedrich

Wurde Deputierter Bürger. 4, 7.

Übernahm Teil der Feierkosten im Rathaus 1772. 4, 11.

Jebens, Claes Friedrich

Als Dep. Bürger. 38, 94.

Jebens, H.

Konditorei, Café, Markt 15, 1907. 10, 68.

Foto. 20, 34.

Jebens, Johann Georg

Drucker. Foto. 50, 206.

Jebens, Peter

Bäcker, 1777-1863. Foto. 50, 200.

Jebens, Peter

Lieferte 1772 Wein. 4,13.

Jensen, P. L.

Carousselbesitzer. Riesen-Caroussel. Anzeige. Foto von ihm und dem Caroussell. 29, 71 f.

Jessen, C. T. W.

War Barbier, hatte 1821 keine Autorisation als Chirurg. 51, 128.

Jessen, Otto

Erwarb 1855 den Borkmühlenplatz. 6, 9.

Jochimsen, Johannes

Verkauft Bedarf für die Jagd. 11, 35.

Jockenhövel, Klaus

In memoriam. Foto. Liste seiner Arbeiten.24, 5-9.

Sonderheft

Johannsen, Marianne

Hebamme. Foto. 52, 5.

Kurzbiographie. 52, 7.

Jonas, Anton

War Bürgermeister. Nachlaßverwalter war C. J. Fischer 1829. 8, 30.

Joriß, Bort

Früher Einwohner. Kaufvertrag. 1633. 77, 87 ff.

Joshua, Josef

Beleidigte Hirsch Elias. 71, 172.

Joseph, Geskel

Schlachter. Ehefrau Jette Geskel. Nachfahrentafel. 6, 40-44.

Josten, Joseph

Patriot. Abzeichen. 67, 65.

Levens, Peter

Kaufte den Borkmühlenplatz.1888. 6, 9.

Johannsen, Cantor

Pensioniert. 40 Jahre hier tätig. 77, 183.

Johannsen, P.

Hat Briefbögen mit Ansichten von Fr’stadt. 2, 24.

Verkauft Brillen. 1886. 6. 45.

Reisekoffer usw. 1886. 6, 45.

Anzeige für Schmucksachen. 7, 13.

Anzeige für Glas-Dachpfannen, Spiegel usw. 7, 13.

Josias, Frau D.

Bietet Textilien an. 5, 29.

Josias Wwe

Verkauft 1928 Haus in der Westermarktstr. an Bäcker Friedel für 3000 M. 34, 112.

Juhl Familie

Spurensuche. Kähler. Fotos. 70, 74-89.

Junge

War Stadtdiener. Beerdigungskosten einzeln 1771/74. 4, 9.

Junge, Nicolaus

War Schmied. 4, 7.

Junge, Nikolaus Peter

Kupferschmied. Luth., Tochter nahm kath. Abendmahl. 33, 101ff.

K

Kähler, Heinz

Streit mit Karl Meier. 1932. Ortsgruppenleiter. Foto. 57, 113 ff.

Kähler, Rolf

HJ-Führer vor 1933. Foto. 57, 65

Kleinsorg, M.

Klappbrücke, 86, 75

Klinger, Ernst

Briefbogen mit Ansichten von Fr’stadt, 2, 24.

Kaelvaert, Pieter Joosten

Vermächtnis an die Mennoniten.1707. 10, 44-47.

Kahle, Ed.

Eröffnung des Wintergartens am Nikolaustag 1909. 10, 43.

Kahlke, Johanna

Verlobt mit Heinrich Mumm. 1911. 10, 43.

Kath. Familie, 88, 22

Kahn, Heinz

Foto. 8, 21.

Kahn, Robert, alias Roberto de la Barca.

Friedrichstadt. Gedicht eines Nachkommen Friedrichstädter Juden. 10, 69.

Kallis, Berend

1737 ist er entwichen. Sein kleinstes Kind soll untergebracht werden. 70, 216.

Mutwillig nach Ostindien entwichen. 71, 172.

Kanberg, Elias

Kopie einer Rechnung. 1825. 7, vor 1.

Karsdorp, Wessel

Diakon der Mennoniten. 1734. 6, 49.

Kaul

War Stadtsekretär. War unzufrieden mit Reisekosten-Ersatz. 4, 7.

Vergab Wolle an die „weibliche arbeitende Klasse“ zum Spinnen 1814. 43, 177.

Kaul, J. G.

War Rathsverwandter und 1772 Capitän der Bürgerwehr. 4, 13.

Apotheker. Beurteilung durch Beeck. 1763 Protokollführer der Dep. Bürger. 36, 15.

Keck, Pastor (Ernst)

Foto. 21, 71.

Foto 1928 mit Kirchendiener Möller und Cantor Saggau. 34, 37.

Foto 1932. 37, 85.

Anmerkungen zu seinem Wirken in Fr’stadt. Fotos. 1893-1923. 65, 40-68.

Lebenserinnerungen, 88, 81-130

Kempcke, Günter

Bürgermeister. Amtsvorgänger von Herrmann. Foto. 71, 15.

Kerskeom, Leenart Gerrit

War 1629 Gerichtsbote. 15, 48.

Klein, Erwin

HJ-Führer.1932. Foto. 57, 134 ff.

Klinger, Ernst

Buchbinder, Buchhändler. Foto. 61, 9.

Klink, Simon

Goldschmied. Silberner Pfeifendeckel im Heimatmuseum Keitum. 51, 127.

Klinkisch, J. J. Paul

In memoriam. Von I. Baur. Fotos, Familienbilder, Briefe. 43, 143 ff.

Koch, A.

Bietet Biertreber, Seihe, an 1905. 1, 15.

Kock, C. F. L.

Hat 1859 Lüneburger Salz. 19, 63.

Gedicht: O, richte nicht, 1878. 29, 61.

Kölln, J. H.

Wurde 1913 Ratmann. 9, 28.

Koenen, Adriaen und Margarethe (Zwillinge)

Twee Lepels uit Frederikstad. Abb. 43, 166 ff.

Testament der Margarethe, 85, 37-42.

Koenen, Lukas

Diakon der Mennoniten 1734. 6, 49.

Köhnhack, Henning

Ist Wirt im Schifferhaus. Dort Vorstellung des Wachsfigurenkabinetts.1828. 3, 21.

Köckeritz

War Schout. Kam selbst in die Giesel. 1740. 27, 198. / 73, 127.

Kölln, J. P.

Briefkopf mit Abb. der Mühle. 27, 79.

Kölln, Peter

Leiter des Arbeitskreises Stadtbildpflege. 1974. 7, vor 1.

König, Detlef H.

War 1774 heimlich davongegangen. 4, 11.

König, Peter

Säuberte 1772 den Osterburggraben. 4, 12.

Kobbe, Anton Diedrich von

Stadtpräsident in Fr’stadt. 50, 9-177.

Kraft, Heinrich

Lehrer, Rektor, HJ-Gefolgschaftsführer. Standortbefehl 1939. 36, 78 ff.

Aufruf zu Kriegsbeginn als HJ Standortführer. 36, 85.

Kruse, Friedrich

war Knecht in der zeep-ziedery des Ovens 1772. 49, 128.

Kruse, J.

Schiffer. Unterhielt HH-Altona-Eiderlinie regelmäßig. 1913. 9, 28.

Kruse, Johannes

Kampfgruppenleiter des Tannenbergbundes. Foto. 57, 90

Kumpaß, Franz

Herkunft, Tätigkeit. Borkmühle, Statistik, Lohgerberei. Zoll. 62, 20 ff.

L

Laman Trip-Kleinstarink, Elske

Rem. Pastorin bis 2005. Foto. 71, 64.

Verdienste für Friedrichstadt und Foto. 92, 61-62

Laman Trip, Johann

Foto mit Ehefrau. 62, 119.

Laudatio bei dem Festakt für das Ehepaar Laman Trip. Bild von NC 70, 208 ff.

In Memoriam. Von Thomsen. Foto. 77, 5-7.

Lange, Johann Detlef

Tätigkeit und Erfindungen. 38, 75-80.

Last, H.W.

Friedrichstadt von Nordwest, 86, 37.

Lazarus, Heyne

Empfiehlt Manufakturwaren. 1833. 3, 21.

Lemke, Michael

Uhrmacher, Prinzenstraße. Schenkung von Leuchtern an die luth. Gemeinde. 1878. 29, 118.

Lensinger

Fam.- Foto vor Prinzeßstraße 7. 34, Umschlag.

Leeuwen, Helma van

Aus ihrer Zeichenmappe. Westermarktstr. Kop., Fotos. 64, 90-97.

Levens, Peter

Erwarb 1888 den Borkmühlenplatz. 6, 9.

Veranstaltete zum Jahrmarkt Tanzmusik, 1886. 6, 45.

Ehrenerklärung 1886 von Georg Gerring. 6, 45.

Foto. 30, 78.

Levin, Meyer

Erschien nicht vor Gericht. Steckbrief. 1874. 51, 25 f.

Levy, Betty

Klagte gegen Jacob Joseph pro defloratione. 23, 110.

Levy, Joseph Elkan

Brüche wegen Schlachtens am Sonntag. 1828. 76, 185.

Levy, Moses Marx

Concession für Moyses Marx (Levy), Juden aus Hamburg. 1675. 11, 85.

Levy, Nathan

Zog 1845 in die Schoutstraße Nr. 42. Anzeige. 40, 128.

Lexelius, Johann Jacob

Schwedischer Separatistensohn. Eidesverweigerung. 1765/66. 28, 41 f.

Leyb, Jan

ein inhaftierter Verbrecher, wurde nicht in die Mennonitengemeinde aufgenommen, 85, 35-36.

Liephard, Joseph

War Kunstreiter. Gibt Vorstellung auf dem Grünen Markt. 4, 29.

Liesbeth

Die dänische Liesbeth wurde 1667 begraben. 9, 124.

Lietzen, Ferdinand

Zeitungsanzeige. Buch: Unterhaltungen für die Jugend. 27, 195.

Rektor 1782-1804. 41, 75-84.

Titelseite seines Buches „Unterhaltungen zwischen Eltern, Lehrern und Kindern. 1800.

Suchanzeige 69, 98.

Lill, D.

Einladung zum Tanz in der Central-Halle. 1905. 1, 15.

Linden, von der, Wwe.

Betrieb eine Bäckerei. Lieferte Kringeln. 4,13.

Herkunft des verstorbenen Detlef von der Linden gefragt. 72, 39.

Linnich, Jacob

War Krudenier und benutzte den Kruiwagen. Kop., Fax. 27, 201-221.

Loges, A.

Anzeige: Vermietete obere Wohnung in der Kirchenstraße Ende 19. Jh. 1, 15.

Betrieb das Lokal zur Börse am Markt. Speisenkarete 1904. 8, 24.

Loo, Cornelius von der, sen.

Bestallung zum Aufseher bei der Stadtgründung und bei den Schleusen. 56, 127,

Loo, Cornelius von der, jr.

Eigentümer des großen Gartens. 40, 35-36.

Loof, Catharina Maria

Porträt. 77, Umschlagseite.

Loon, Lendert van

Lieferte Linden und Weiden für die Stadt. 4, 5.

Grabstein. 11, 113-115.

Loon, Pieter

Lieferte für Thorstenson Gewürze. 14, 48.

Lorenzen

Weinhändler. Verkauft Haus und Mobilien (Auflistung) des Ratmannes Stamp. 11, 35.

Lorenzen, H. P.

Rätselhafte Kranzinschrift. 1909. 77, 154.

Lorenzen, P.

hatte einen Leichenwagen um 1887. 29, 128.

Louis Philippe, alias L. P. von Friess.

Stammbuchvers für Dr. Ebio. 33, 160.

Ebenso mit Abb.50, 101.

– in Fr’stadt. Klarstellung. Abb.73, 139.

Lubinietzki, Stanislaus

Hauserwerb von Jacob Linnich. 24, 22 f.

Wo wohnte -? Faks. des Kaufvertrages. 47, 85-92.

Lüddens, Dirck

Kommission zur „Einschauung der Brandstellen.“ 1850. 17, 180.

M

Macarme, Wilhelm

War Stadtbüchsenmeister. Genoss 1772 Schatzungsfreiheit. 4, 11.

Mader, Andreas sen.

Danksagung für ein Familienfest, auch an Vereine. 7, 13.

Mader, Heinrich

Bürgermeister, 1945-48. Foto. 56, 31-32.

Reminiszenzen des -. 71, 164-171.

Makarow, Familie

Familienfoto vor dem Schäferhaus. 34, 101.

Makarow, Iwan

Tod, Sterbeanzeige, Foto.36, 75 ff.

Makarow, Johanna

Als Königin der Schülerinnen. Foto. 36, 81.

Malling, H. A.

Erinnerungen, 1850. 65, 69-82.

Mannhardt, Wilhelm

Der Mythologe -. Von Norden. 75, 47-54.

Mannel, Heinrich

Malerwinkel, 86, 129.

Marens, Henriette

Putz- und Modegeschäft in der Prinzenstraße. 1859. Wohnung zu vermieten. 19, 63

Marquardt Familie

Maler. Foto vor Mittelburgwall 52. Um 1900. 61, 11.

Martens Morgensdtar, Botje

Botje und ihre Familie in Fr’stadt und Makkum. Fotos, Kop.17, 65-80.

Martens, Siebrand

Leeraar bij de Mennoniten. Lebensbeschreibung. 1784-1816. 11, 89-106.

War krank. Kein Abendmahl für die Gemeinde. 23, 120.

Marxen, Julie

Gedicht: Meine Heimat. 33, 29.

Massaro

Italienischer Terrazzo, kath. Familie, 88, 23

Massen, Caspar Joseph

Kath. Priester. Mysteriöser Tod in 1820. 2, 10 ff.

Zur Person. 66, 168-169.

Masur Familie

Auf den Spuren der Familie. Ab 1814. Foto. Kop. 17, 262-273.

Matteson

Laborant. Verweigerte den Eid 1763. 28, 40.

Matthai, Joha nn

Reinigte den Markt für 48 M p. a. 4, 3.

Bei ihm wurde 1 Stufen grieß Leinen gepfändet. 4,11.

Matthies Ch.

In der Prinzeßstraße. 1909 Karpfen zu Weihnachten. 10, 43.

Matthies, Claudius

Verladung von Vieh, Schafen, Schweinen. 1913. 9, 28.

Maubach, Hugo

Gedicht: Man sagt … 1894. 3, 20.

Mauritius, Bernhard

Stadtsekretär. 1735. Involviert in Untersuchung der Rel.-Commission. 8, 59.

Schlecht besoldet. 65, 121.

Mayntzhusen, Andreas

Garn für Armenkinder. 56, 56.

Kirchenbaumeister 1743. Streit in Sachen Barthold Jansen Otto. 77, 184-203.

Mayntzhusen, Christopher

Textilwaren. Rechnung für Armenmädchen. 56, 55.

Mayntzhusen, Friedrich Christian

Dr. Ebios Testament. 73, 160-174.

Mecklenburg, Peter

1773 op de Eider verdronken. 23, 160.

Meerwijk, Arrian van

Zahlte freiwillig Kriegskontribution 1659. 7, 62.

Studierte in Leiden und Kiel. 17, 389.

Meerwijk, Ernst van

Besaß 1640 einen Garten im O der Stadt. 1, 16.

Meerwijk, Susanne van

Eigentümerin des Großen Gartens. 40, 34 f.

Meier, Karl

NS-Gegner. Streit mit Heinz Kähler. Foto. 57, 113 ff,

Meier, Leopold

Produktenhändler. Foto. 57, 38,

Meier, Rolf

In Edgar Winters Lebenserinnerungen. Foto. 47, 52-63.

Meinke, Johann Joachim

Zuckerraffinadeur. 50, 50 f.

Ermordung der Ehefrau. 50, 120 f.

Melskens Familie

Koperteuten. Genealogische Skizze. 49, 23.

Melskens, Wilhelm

40 Taler Brüche wegen Benutzung eines ungestempelten Gewichts. 18, 48.

Anführer der Rebellen in der kath. Gemeinde. Um 1710, 67, 62 ff.

Mendel, Hirsch

Todesanzeige. War Vorsteher der jüdischen Gemeinde. 1828. 3, 21.

Witwe führt Handel und Öl-Fabrikation fort. 3, 21.

Mendel, Meier

Verklagt von Capt. Joh. Moore, Liverpool, wegen Geld für Liegetage. 22, 110.

Todesanzeige für Fromme Hirsch geb. Levi. 1829. 24, 99.

Mensinga

Pastor Mensinga und die Friedenseiche, 13, 9-16.

Vortrag 1878: „Braut, Gattin, Witwe.“ 79, 114.

Ansprache an Italiener. Foto. 44, 44 f.

Foto. 65, 98. und 72, 191.

Bericht über Kriegsschäden 1850. 72, 180-187.

Weigerung, Regierungs-VO bekannt zu machen. 72, 188-198.

Kronenorden vierter Klasse. 73, 138.

Sein Auftreten vor der Groote Vergadering in Amsterdam, 85, 92-96.

Kurzbiographie und Foto. 92, 56-57

de Mey, Geertruid

Testament, 85, 81-90.

Meyer, C. H.

Kupferschmied. Auswanderung unter Hinterlassung von Schulden. 40, 127.

Meyer, August Theodor

Rollfuhrmann. Foto. 30, 130.

Ist verstorben 1928. 34, 76.

Foto mit Ehefrau Marie Margarethe Eggers. 64, 23.

Meyer, Johann

Ist Schiffer. Befördert Fracht von Amsterdam mir dem Schiff „Maria Auguste“ nach Fr’stadt. Ist Schwiegersohn von Jürgen Carstens. 1811. 4, 29.

Meyer, Rolf

Foto. 8, 21,

Michelsen, Jacob Meier

Gleichstellung als Handwerker mit christlichen Kollegen. 1838. 56, 51-55.

Mikisch, Franz

Heilkundiger. Rechnungskopie. 56, 61.

Moelk, Claus

– der böse Bube. Über die Fr’städter Jurisdiktion im Meggerkoog. 54, 92-95.

Möller,

Kirchendiener, Foto mit Pastor Keck und Cantor Saggau. 1928. 34, 37.

Möller, Hans Daniel

Hat 1815 Samuel Mahler am Tor die Waren abnehmen wollen. 19, 62.

Möller, Hans Nikolaus

Ein Opfer des Neujahrsschwierens. 1843. 46, 150.

Möller, J.

Fuhr regelmäßig nach Husum ab Gastwirtschaft Wilkens. 1852. 4. 49.

Möller, W.

Anzeige für Margarine und Matjes. Ende 19. Jh. 1, 15.

Mohr, Johann Hinrich

Verleumdung 1806. 72, 134 f.

Mohr, P. N. C.

Klempnerei, Glas, Porzellan. Stadtfeld IV. Qu. 1 C. 1886. 2, 24.

Morel

Im Hause des kath. Pastors. Hielt 1807 Essen und Getränke bereit. 43,177.

Moritzen, Johannes

Luth. Pastor. Foto. Tätigkeit. 36, 54 ff.

Zwischen den Zeiten. Seine Tätigkeit 1937-1946. 58, 45-68.

Verspätete Anmerkung. Zum Artikel von Hubeck. 61, 5-6.

Moses, David

Bruder zu Jette Geskel. 6, 36.

Moses, Israel

Erhielt Bürgerrecht. 9 M. 18, 48.

Moses, Jacobs Ehefrau

Hausierte mit Brot während der Predigt. Brüche. 21, 112./ 76, 185.

Moses, Joseph

Brüche. Pfeife ohne Deckel auf der Straße. 76, 185.

Moses, Lisette

Tätigkeit als Hebamme, Liste 1831/32. 7, 8-14.

Moses, Salomon B.

Kopie zweier Rechnungen. 1807. 11, 112,

Mühlhahn, Hans

Berichtet über die Feuerwehr 1866 ff. 9, 110 -114.

Nekrolog. 17, 388.

Mule

Anzeige, Ramsch und Restposten. 29, 73.

Mumm, Heinrich

Verlobt mit Johanna Kahlke. 1911. 10, 43.

Vermietet I. Qu.33. 1859. 19, 63.

Musaphia, Jacob

Tätigkeit in Fr’stadt. Lombard. 38, 55 ff.

Muth, Dr. med. Ferdinand

„Augustenburger“, Foto. 44, 76.

Foto. 65, 102.

Nebbe, Johannes

Polizist. Foto. 75, 11.

N

Neber, Hinrich

Scherenschnitt. Neberhaus. 34, 68 f.

Hat im Garten Feigenbaum mit reifen, großen Früchten. 37, 1905.

Neufeld

Pastor der Mennoniten. Foto mit Schwester und Frauen aus der Gemeinde. 29, 115,

Gedicht über einen Ausspruch Petrarkas. Mit Anmerkung von Pfeiffer. 29, 116.

Neville, James

Ein englischer Spion? Im Fall v. Kobbe. 50, 140 ff.

Nickelsen, Anton

Foto mit Opel 1,8 L ab 1931. 76, 190.

Lehrvertrag 1907. 76, 191 f.

Nickelsen, Anton Christian

Registriertes Firmenzeichen, mit Abb.3, 38 und 64, 51.

Einlieferung des Nachlasses. Abb. Orig. 14, 39-47.

Belieferte Orte in Nordschleswig. 1913, Skizze.

Zündhölzer. 64, 51.

Erinnerungen an Elisabeth Weber geb. Nickelsen. Fotos. Von Mauss. 73, 208-231.

Kindheits-Erinnerungen Inge-E. Mauss. 1940-1949. Fotos. 75, 5-32.

Nickelsen, Peter

Katholik, Fabrikarbeiter, 88, 22

Niellius

Abb. 38, 12.

Niehusen, Engelburg geb. Frantzen

Luth., aber kath. verheiratet. 33, 103-106.

Nielsen, Willi

Wegbegleiter von Bürgermeister Herrmann, Foto. 71, 10.

Niemand, J.

Verkauft Bullkalb. 1886. 2, 24.

Nissen, Dirck Gerhard

Poesiealbum im StAF. Fotos. 65, 118.

Nissen, N. J.

Hat sich als Uhrmacher niedergelassen. 1811. 4, 29.

Nijendael, Gosenius

Rem.- Pastor. Stammbuch. Hinweise von Erler. 11, 21-24.

Nommensen, Ernst

Lebensbeschreibung. Von Ernst Kai Nommensen. Abb. 17, 29-44.

Nootbaar, Familie

In De Johannes Peters Briefen. Lebenswandel, Notlage. 77, 49 ff.

Nootbaar, J . G.

Hausverkauf. Beschreibung. 1859. 19, 63.

O

Oehlert, Carl Ludwig.

Schuhmacher, starb 1871 im Alter von 108 Jahren. 13, 32.

Oestreich, Wilhelm

1. Turnwart des Turnvereins. 1928. Aufruf an Jungen und Mädchen. 34, 96.

Ohls

Rentner, ließ sich mit seinen 7 Söhnen ablichten. 17, 295.

Oldenburg, A. G.

Bietet Weiß-Bier und gelöschten Steinkalk an. 1829. 8. 30.

Verkaufte Alkoholika in Kannen. 1831. 72, 94.

Oldenburg, Albertine Henriette

∞ Rauberg. Genealogische Angaben zur Familie. 11, 76.

Olter. Johann Wilhelm

Ev. Pastor. Große Religions-Commission. 1735. Gemälde. 8, 65 und 37, 27

Konkursverfahren. 56, 59.

Ortlieb, Pastor

Foto. 21, 71.

Oß, Willem Cornelis

Vertrag mit Bort Joriß 1633. 77, 87 ff.

Ott

Oekonom des Armenhauses. Lob. 34. 55

Otto, Carsten Jansen

Konkursverfahren. Streit in Kirchensachen. 77, 184-201.

Otto, Carsten Jansen,

Luth. Kirchenjurat, Dep. Bürger. Involviert in Leichenbitterstreit. 8, 42.

Oudart (Audatius), Robert

Erlaubnis zum Bau der Borkmühle im Jahre 1624. 6, 3.

War Einnehmer der Lotterie 1624/25. 6, 3.

Outerloo, Wolter

Verschickte 700 Feddeeren. 17, 94.

Ovens, Familie (men.)

Als Eigentümer des Grafenhauses im Brandkataster 1698-1764, 1, 12.

Peter und Nikolaes – lieferten Wicheln, Eschen und Ypern für die Stadt um 1772. 4, 5.

Peter und Nikolaes – gehörten zu den höchsten Steuerzahlern. 1771/74.

Ovens, Isaak

Besaß 65 Demat Land im Drager Spätgen.1685. 15, 48.

Ovens, Jürgen

In seinem Haus wohnte 1689 Staller Samuel Rachelius. 8, 125.

Kurzer Lebenslauf. 13, 26, 27-28.

Begegnung mit – auf einer russischen Briefmarke. Foto, Original. 24, 64-65.

Ein „neuer Ovens“ in Friedrichstadt? Foto, Abb. Von Claussen. 26, 68-77.

Sein Diener war 1674 der Remonstrant Harmen Feerden. 47, 144.

Bei Beerdigung der Tochter 2 Std. Glockenläutern der Rem. Kirche. 50, 255.

Skizze in Nijendaels album amicorum. 1664. 77, 113 f.

Kurzbiographie, Foto – Selbstbildnis. 92, 43

Ovens, Lukas

Zahlte den zweithöchsten Steuersatz mit 27 M. 1772. 4, 11.

Schlaganfall. 1791. 77, 62.

Ovens, Nickels

Zahlte freiwillig Kriegskontribution 1659. 7, 62.

Herkunft und Beruf. 72, 15-37.

Ovens, Nikolaus

Bürgermeister. Veranlagt mit dem höchsten Steuersatz 30 M. 1739. 5, 45.

Wurde 1705 Rathsverwandter. Behielt relig. Freiheiten. 6, 61.

Brief mit Zuzugseinladung an die schwedischen Separatisten.9, 95.

Starb 1748. Beide Glocken läuteten. Gefolge bestand aus 136 Paaren. 9, 124.

Musste Haus für General Bannier räumen. 14, 48.

Streit mit dem Rat über seine Befugnisse. Religionsbekenntnis. 33, 39-58.

Streit mit den Remonstranten. Prozess, 46, 160.

– Rückkehr aus dem Exil. 54, 32-37.

Die Geschäfte des -. 1713/14. 59, 96 ff.

Beerdigung 1748 mit 136 Paaren Begleitung. 73, 131.

Ovens, Nikolaus jr.

Lieferte 1772 – 24 Pfund Licht ins Rathaus. 4, 13,

Lieferung an die Gemeinde mit deutlichem Nachlaß. 77, 204-106.

Ovens, Peter

Legte 1731 eine Seifenfabrik an. 62, 107.

Schlaganfall. 1788. 77, 52.

Ovens, Sara

Ihr gewidmete Gedichte von Pieter Wijnands. Mit Zeichnung. 3, 5.

P

Paludanus, Gottfried

War Rem.- Prediger, auch Weinhändler. 6, 3.

Pampus, Annas Erben

Verkauften Holmer-Tor-Str. 1 und 3 zum Schlachthaus. 4. 6.

Panten

Stadtwachtmeister 1887. Anweisung für Nachtwächter. 2, 33.

Parry, James

Leben und Wirken. Von Harry Schmidt. Foto, Aufgebot, Todesanzeige. 35, 8-12.

Paukstat, August

Kommunistischer StVO vor 1933. Foto. 57, 59.

Pauli, Oliger

Schwärmer, Tätigkeit in Fr’stadt. 1644. Foto. 16, 3-9.

Paulsen

Sein Gehalt nach 21 Dienstjahren als Briefträger betrug 1887 = 872 M. p. a. 30, 176.

Paulsen, Bruno

Drucker. Die Woche. Bericht in Platt über seine Tätigkeit. Foto. 46, 132-136.

Paulsen, Frau

Ostergrabenstr. 3, will Waschen und Reinmachen. 9, 28.

Paulsen, Ingeborg

Mit meinem Vater Ingwer Paulsen in Fr’stadt. Abb, Foto.33, 12-26.

Paulsen, Ingwer

Maler und Graphiker. Von Seifert., Abb., Einschub: Kuhbrücke. 33, 1-16.

Vier Radierungen, 86, 106ff.

Peiers, Otto

Drogerie. Anzeige für Mittel gegen Kopfläuse. 5, 29.

Peters, Antje

Criminal-Brüche 30 M wegen Hurerei. 62, 107.

Peters, Christian

Gebührenstreit 1743.33, 98.

Peters, Christopher Mayntzhusen

Als Dep. Bürger. 38, 94.

Peters, C. M. Wwe.

Auktion zu Gunsten des Frauen-Vereins 1827. 9, 44.

Peters, Hans

Händler op de Klint, Strafe wegen Befahrens der Kuhbrücke mit dem Fahrrad. 34, 43.

Peters, Hermann

Bild vom Vater Niclaes Peters. Foto. 1782. 7, 43,

Zinngießer, 87, 94/5

Peters, Hinrich

Schmied, wirbt mit Luxus-Wagen. Ende 19. Jh. 1, 15

Peters, Jacob

Maler aus der Künstlerfamilie Peters. Ansicht vom Mittelburggraben. 17, 390 f.

Dito, 86, 30

Peters, Jacob

(1882-1930). Ein Fr’städter Junge auf großer Fahrt. Fotos. 47, 9-51.

Peters, Johann

Betrieb um 1772 eine Ölmühle. 4, 4.

Peters, Johann Paul Adam

Kop. aus dem Wanderbuch 1859.

Foto. Abb. eines Wagens. 34, 60-81.

Peters, Johannes

War Rem.-Pastor. Quittierte u.a. für 600 M Gehaltszuschuss von der Stadt. 4, 4.

Joannes Peters, ein Prediger der Remonstranten. Lebensbeschreibung von Erler. 4. 17 ff.

Audienz beim Statthalter. 41, 128.

Seine Reise nach A’dam. 72, 95-100. und 73, 205.

Aus De – Briefen, Nootbaar, de Vlieger. Goverts. 77, 49-62.

Peters, Niclaes

Maler, Ansicht der Stadt von W. Foto. 7, 36.

Miniaturporträt seines Sohnes Hermann 1792. 7, 43.

Gedicht „An der Vätergruft“ der verstorbenen Schwester gewidmet. 43, 177.

Foto eines Gemäldes von ihm. 50, 32.

Stadtansichten, 86, 28f.

Kurzbiographie der Familie. 92, 48

Peters, Magda

Haushälterin in Hause Westerhafenstraße 5. Foto. 43, 163,

Petersen, Claus

Leiter der Cantorschule. 56, 57.

Peterssen, Hermann

Realschuldirektor. Foto. 46, 113.

Pfeiffer, Ernst

Erwähnung als Lehrherr von Bruno Paulsen. Foto. 46, 132 f.

Foto. 68, 24.

Foto mit Jagdhund. 75, 8.

Pfeiffer, Martin

Bietet Druck von Rechnungen an. 1905. 1, 15.

Beschäftigte 1903 – 3 Erwachsene und 2 Jugendliche. 8, 125.

Vertreter der Arbeitgeberin der IKK. 1902. 10, 43.

Druckte die Zeitung „Der Küstenschiffer.“ 43, 165.

Philipp, Hans

Notgeld und anderes, 86, 102ff.

Piepgras, Peter

Erntete 1940 eine Sellerieknolle über 4 Pfund. 37, 112.

Plemp, Adryan Harmens

Quittierte 1735 holländisch. 56, 57.

Plöhn, Hinrich Friedrich

Pächter der Borkmühle. 6, 8.

Plöhn, Hinrich Friedrich jun.

Kaufte die Borkmühle 1817. 6, 8.

Plovier,

War Stadtkassierer. 1733. 8, 23.

Plovier, Esaias

Streit mit Nicolaes Ovens, 1728. 46, 160.

Plovier, Leonhard

War 1772 Bürgermeister. Verfasste Historische Nachrichten über die Fischerei auf der Treene. Verschollen. 4, 12.

War Capitän der Bürgerwehr 1772. 4, 13.

Anleihen bei der Waisenkasse. 8, 90 f.

Hochzeitszeitung 1735. 18, 44 f.

Seine Bestallung zum Bürgermeister. Foto Wohnhaus, Kop. 35, 13-38.

Verdiente im Konkurs des Pastors Olter. 56, 59.

Plump, W.

Schiffsfracht von Altona nach Fr’stadt mit Schiff Wilhelm 1. 1886. 2, 24.

Bei ihm in der Centralhalle fand die Verslg. des Arbeiter-Bildungs-Vereins statt. 10, 43.

Foto mit Ehefrau Elisabeth geb. Deertz. 1872. 29, 62.

Foto. 44, 29.

Poetsch, E.

Hat Kleesamen und Sommerweizen. 4, 29.

Pohndorf, Karl

Niederlassung als RA und Notar. Büro im Kreisbahnhof. 34, 112.

Pollitz, Wilhelm

Alias Willitz Helmpohl. Gedicht Op’t Is. 13, 25.

Verfasser des Theaterstückes: Der Depositenschein. Anzeige und Würdigung. 29, 112 f.

Pont, Ferdinand

Rem.- ref. Gemeinde zu Friedrichstadt. Siegelabdruck. 3, 46.

Lebensbeschreibung von Erler mit Zeichnungen. 5, 1 ff.

Neubau des Gemeindehauses, 79, 13-37

Pastor und Maler, 86, 78ff.

Ferdinand Pont alias Pastor Phantastikus, 90, 5-11.

Pres, Friedrich

Wurde 1691 Dep. Bürger. 14, 48.

Q

Quesen, Gerrit Jansen

Diakon der Mennoniten 1734. 6, 49.

Faks. einer Rechnung von ihm von 1719. 17, 155.

Quesen, Pieter Jansen

Diakon der Mennoniten 1734. 6, 49.

R

Raabe, Hans Jürgen

Streit mit Personal. 1853. 51, 40.

Raabe, Walter

Nachruf, 88, 3.

Raaf, Martinus

Sequester der Zuckerraffinerie Gabe. 50, 99 ff.

Rachelius, Samuel

Wohnte 1689 in Jürgen Ovens Haus. 8, 125.

Rademacher, Diederich

De ole Nachwächter, Erzählung von Hermann Hansen. 4, 47 f.

Rademacher, Diedrich jr.

Justizrat W. Thomsens Lehrjung. Von H. Hansen. 5, 34.

Rahn, Claus

War Vorturner 1919. Turner hatten bestes Ergebnis. 51, 126.

Rahn, Johann Peter

Foto. 21, 71. und 34, 74.

Todesanzeigen. 34, 74.

Rahn, Johann sen.

Westermarktstraße. Bietet Karpfen an. 5, 29.

Rapp. J. F.

Musikus. 45,110 ff.

Ratje, Jan

Seine Ehefrau war 1735 – 1737 Küster(in) der Remonstranten. 49, 128.

Ratje, Johann Georg

Nießbrauch am Großen Garten. 9, 80.

Rauberg, Familie

Genealogische Angaben. 11, 76.

Rausch, Joseph

Ehefrau will Schule für Kleinkinder einrichten. 4, 29.

Rautenstein, Hinrich

Besaß ein Haus am Deich, das er verschenkte an Gerrit Köhnens Tochter. 21, 4.

Beschreibung seiner Tätigkeit. Abstammung, Siegel. 38, 20-40.

Bestallung zum Aufseher bei Stadtgründung. 56, 127.

Ree, Dirck Jans van

De boedel van zael. – Familie. 71, 136-147.

Nachlassregelung, 85, 50-55.

Ree, Wolter Dircks van

Privileg für Ölschlägerei und Seifensiederei. 1692. 50, 256.

Reebohm, Jan

Postmeister. Handelte auch mit Textilien. 62, 107.

Postmeister, Mennonit, 85, 43-44.

Rehder, Werner

Drei Zeichnungen, 86, 115ff.

Reutz, von

Familie von Reutz als Eigentümer des Großen Gartens. Wappen, 40, 38 ff.

Margarethe von – in Schleswig. 40, 46-49.

Schenkung des Großen Gartens. Kop. Fotos. 40, 50 ff.

Rickers, Anton Friedrich Christian Ferdinand

Die „Cladde.“ Geschäftsjournal.1861-1913. Fotos, Faks. Kop. Inhalt S. 10. 77, 10-48.

Rinteln, Kaspar Gerdt von

Seine Handlung und sein Lebenskreis. (1642-1713). Sachtleben.19, 137 ff.

Rinteln, Gerdt von

Register der merkwürdigsten Geschichten. Bericht zu dem Entwurf eines Jahrregister über die Anfangsjahre der Stadt. Viele Personennamen. 9, 29-41.

Beurteilung durch Matth. Abraham. † 1749. 73, 132.

Ritter, Josef

Kath. Schulmeister. Um 1791. 67, 58 ff.

Rochetti

Der Fall -. Ertrunken, 1805. 72, 121 f.

Roeckmann, Johannes

Pastor, musste fortziehen. 1637. 64, 112.

Rohde, Hermann

War Stadtmusikus. 4, 10 f.

Rohloff Familie

Bericht über ihre Vertreibung. Fotos. Skizze. 58, 16-21

Lehrer Rohloff. 76, 151.

Rohwer, C. H.

Empfiehlt Gusseisen-Fenster und Öfen. 1, 15.

Rosenkrantz

War Gärtner. 4, 5.

Rottmann, Albrecht

Foto mit Straßenmusikanten. 76, 153.

Rühling, Albin

Bürgermeister. Erinnerungen seines Sohnes Otto. Fotos. Hausskizze. 49, 80-108.

Bürgermeister. Foto. 56, 23-25.

Sanitärer „Komfort“ in seinem Hause. Fotos. 68, 5-14

Ruytenbeeck, Familie

Wappen. 45, 88.

Ruytenbeeck, Jacob van’ Wwe Beeltje Esaias

Vermachte der Rem.-Gemeinde 300 M. 45, 128.

S

Sabbes, Balling

Lieferte Sanduhr für den luth. Pastor. 9, 124

Saggau, Hermann

Konrektor, Organist, Cantor, Fam.-Forscher, Archivpfleger, 17, 389.

Vertonte Biernatzkis Bürgerlied. 19, 127.

Foto 1928 mit Pastor Keck und Kirchendiener Möller. 34, 37.

Wurde 1910 Organist und verzichtete 1922 auf Gehalt. 40, 128.

Foto. 68, 18.

Salomon, H.

Bietet Fische und Krabben an. 1886. 2, 24.

Samuel, Marcus

Nachlass wird versteigert. 1859. 19, 63.

Sax, Peter

Sohn des Volquard Sax, lernte Chirurgie bei Peter J. de Vlieger. 6,46 ff,

Selbmann, Wilhelm

Kath. Pastor. Bericht über Beschießung. 16, 23-28.

Selcart, Caspar

War 1624 Rem.- Prediger und Apotheker. 6, 3.

Selig, Abraham

Erhielt 1771 Hausier-Erlaubnis für Seidenbänder. 4, 7.

Sieh, Familie

Die Familie Sieh, eine Fr’städter Schiffer- und Reederfamilie. Abb. Faks, 14, 15-32.

Sievers, Jacob Bruhn II

Zeichnung eines Löffels. 24, 46.

Sieverts, Jacob Trogilius

Uhrmacher 1798. Uhr im Heimatmuseum Keitum. 51, 127.

Simonsen, N.

Sturm auf Friedrichstadt, 86, 47

Sikkes, Isaak

wurde als Mennonit 1716 bei den Rem. nicht zum Abendmahl zugelassen. 49, 128.

Sluyter, N. B.

Quittierte holländisch 1735. 56, 57.

Söncksen, Carsten

War Rektor der Lateinschule. Einführung. 4, 10.

Rektor 1772-1788. 41, 71 ff.

Soetje, Gerhard

Nachfolger war Gustav Dancker, 10, 43.

Sommerfeld, Michael

Kath. Familie, Steueraufseher und Säufer, 88, 21

Spitzbarth, Carl

Realinjurien gegen Isaak Selig. Brüche 1830. 76, 185.

Spork, Franz

Katholische Familie, 88, 21

Surlander, Jacob

Verpfändete 1717 ihr langes Kleid, um Kopfsteuer zu bezahlen. Diakonie half. 49, 128.

SCH

Schacht, Dr. Heinrich August Theodor

Tätigkeit. Foto. Widmung von Hebbel. 10, 62-66.

Düssen grooten Dutt! Vaccinationsatteste. Abb. 1863. 11, 117.

Schacht, Matthias

Rentner. Foto. 46, 122.

Schagen, Abraham van der

Zahlte freiwillig Kriegskontribution 1659. 7, 62.

Schagen, Francois

Landverkauf für Weg nach Stapelholm 1641. 13, 32.

Lieferte 1644 Proviant für schwedische Soldaten. 14, 48.

Schagen, Jacobus

Kauft 1694 tanken balij. 77, 251 f.

Schellhorn

Cantor, Männergesangverein. Foto. 44, 86.

Schenkenberg

Zollkontrolleur. Finanzielle Schwierigkeiten. 56, 122.

Scherner, Jacob

Fährknecht. Ihm wurde 1805 das 18. Kind geboren. 37, 12.

Fährknecht, Trinkgeld Prinz Heinrich von Preußen, 91, 31f.

Brückenwärter, Foto, 91, 20.

Schierholz, Familie

Fährunglück, 91, 34f.

Schmeck, Ingrid

Häuser am Inselweg, 86, 128.

Schmidt, Hans Julius

Apotheker, ließ 1687 seine Frau in der luth. Kirche bestatten. 11, 130

Schmidt, Harry

Leben und Wirken von – aus Anlass seines 100. Geburtstages. Foto. 23, 137-141.

Schmidt, Jacob

Foto Westerlilienstraße vor seinem Haus. 64, 25,

Schmidtborn, Max

Bürgermeister.Foto. 56, 35-38. / 70, 187. / 76, 155.

Schnack, August

Gesellenbrief. 1928. Kop. 34, 47.

Schnack, Carl

Bietet fertige Särge aus seinem Möbel-Magazin an. 5, 29.

Möbellager in der Westermarktstraße. 9, 28.

Foto: Familie vor der Tischlerei. 20, 45.

Schnittger, Familie

Goldschmiede. Wohnte am Markt. Nachfahrentafel, Meisterzeichen. 9, 6 ff.

Schnitger, Christian

Als Dep. Bürger. 38, 96.

Schoonhoven, van

Machte den Wetterhahn auf dem rem. Kirchturm neu. 11, 130.

Schoonhoven, Jan

Erhielt für „uurwerk to verstellen“ 1685 Geld. 50, 255.

Schröder, Johann Adolf

Lernte 6 Jahre lang bei dem Rüffel-Schmied Jacob Jacobsen. 70, 218.

Schröder, Josef und Katharina

Kaufmann, katholische Familie, 88, 13-16.

Schruwe, Peter

Foto 1928 mit Ehefrau. 34, 56.

Schütt, Jan Jelles

Foto. 30, 26. und 39, 57. und 43, 143.

Wird Bürgermeister. 39, 55-38.

War 1825 Chef des Brandcorps. 43, 177.

Vertrat den Stadtsekretär 1826. 56, 121.

Schütt, Jelle Jansen

Bietet Eiserne Balken an. 1886. 11, 35.

Schütt, Marx

Mietete das Schlachthaus um 1772 für 85 M p. a. 4, 6.

Schütt, Nikolaus

1717/18 Geldschwierigkeiten. Verkaufte seine “zak-horlogie.“ 46, 160.

Schütz, Ludwig Cl.

Beschimpft als Vaterlandsverräter. Verteidigung. 1815. 19, 160-164.

Schütze, Helmut

Lehrer. Foto. 46, 114,

Schuhmacher, Claes

1788 gestorben. Ungetauft geblieben. 23, 160.

Schulte, Carl Friedrich

Feierliches Levitenamt 1932 in der kath. Kirche. 56, 128.

Katholische Familie, 88, 17-20

Schulte, Heinrich

Ausverkauf. Anzeige. 1928. 34, 19.

Schulz

Schuster wurde 1767 auf dem Marktplatz am Galgen hingerichtet. 27, 199-200.

Schulze-Kölln, Siegfried

Fragen an den Ältermann der Friedrichstädter Schützengilde, 89, 58-60.

Schwanke, Ludwig

Kleite den Fürstenburggraben aus. 18, 48.

Schwartz, Hermann

Ausverkauf wegen schlechter Wirtschaftslage 1928. 34, 18.

Schwarze, Fritz

„Namen unserer Kinder:“ Daten. 29, 56.

Schwenter, Bernhard

Kath. Pastor 1926/27 in Fr`stadt. Hingerichtet 1944 in Brandenburg. 17, 180.

ST

Staa, Gerrit Janßen van

Mennonitenprediger, vom Wachtdienst freigestellt. 1645. 7, 62.

Stade, Jan Bliek

Zwölf Jahre aus seinem Leben. 1784-1796. Abb. Von Erler. 8, 101-123/1.

Stadtlander, Samuel

1817 in dem Burggraben ertrunken. 23, 160.

Stäker, Johannes

Rektor. Leben, Stundenplan, Vergleich mit Tadey. 19, 47-52.

Stabbert, Franz

– und die Treenesiedlung. Fotos. 58, 38-44,

Stade, Leonhard Plovier

Dreistigkeit des -. Genealogie. Umgang mit dem Rechnungswesen der Rem.72, 149-151.

Stamer, Frl.

Lehrerin in der Privat-Töchterschule bis 1907. 9, 27.

Stamp

War Ratmann. Ist verstorben. Hausverkauf durch Lorenzen. 11, 35.

Stamp, Hartwig

Amidamfabrikant. Preise. 43, 177.

Stamp, Peter

Advokat. Streit mit P. F. Wilkens. Foto. 42, 71-73.

Steckelmacher, Julius

Kultusbeamter in Fr’stadt. Mit Fotos der Familie. 19, 99-111.

Kurzbiographie der Familie. 92, 70

Steger, Ignatius

Kath. Lehrer. 66, 166.

Steigerwald, Otto

Kath. Familie, 88, 22

Storm, Georg Nicolaus

Brüche 48 Rthl. wegen simplen Ehebruchs mit Diedrich Steuers Ehefrau 1829. 56, 127.

Storm, Jan

Stellv. des Bürgermeisters Herrmann. 71, 18.

Storm, J. Casimir jr.

Gründer der NSDAP-Ortsgruppe. Foto. 57, 16.

Storm, Johann Casimir sen.

Altes Geschäftsbuch. Auswertung. 68, 45-98.

Foto, Faks. Bürgerbrief. 68, 54/55.

Wohnhaus, Farbbild und Skizze. 68, 88 f.

Foto mit Ehefrau. 68, 90.

Stropp, Hermann

Schriftführer im Arbeiterrat. 1919. Stellte Erlaubnis aus. 9, 109.

Familienbild. 21, 79.

Stellungnahme zur Volksküche. 61, 44.

Struve, C.

Auf dem Eiland. Preisskat. 5, 29.

Stubbe, Wilhelm

Foto. 21, 71.

Stüve, Dietrich

Zinngießer, 87, 93

Stüve, Johann

Zinngießer, 97, 92

Stuhr-Baetz, Georg

Erinnerungen der Tochter Heinke. Fam.-Foto. 68, 15-16.

Stuhr, Carl

Bei ihm wohnt Dr. Versmann. 8, 30.

Stuhr, Heinrich

Zwei Briefe um Heinrich Stuhr. Abb. Familie, Dampfer Düt u. a. 23, 153-158.

Stellungnahme dazu von Hermann Hansen. 23, 153.

Die – Stiftung. Foto. 77, 245-250.

Stuhr, Nicolaus Jacob

Hinweis auf seinen Kampf gegen den Mühlenzwang. 1824. 3, 8.

Bietet echte Barbadoes Tropfsteine an. 3, 21.

Als Dep. Bürger. 38, 96.

Beurteilung durch Beeck. 1815. Abb. 39, 33-36.

Stuhrs Weigerung, Bürgermeister zu werden. 39, 36-44.

Nachruf im Wochenblatt. 39, 44.

Beurteilung durch den Stadtpräsidenten. 42, 54-57.

Stuhr-Familie

Westphal: Vier Generationen Stuhr. 3, 41 ff.

Norden: die Familie Stuhr in Friedrichstadt, 90, 24-66.

Stuhr, Wwe.

Lob für ihre Salzraffinerie. 2, 16.

Erwähnt in: Vier Generationen Stuhr ab 1828 in FL und Fr’stadt, 3, 45.

T

Tadey, C. Christian

Rektor der Lateinschule. Hinweis auf Rechenschaftsbericht. Lektionstabelle 1828, 3, 27.

Wurde 1827 Rektor. 4, 10.

Streit mit Pastor Biernatzki. 35, 74-79.

Rektor und Pastor in Fr’stadt. Foto, Genealogie, Wappen, Stundenpläne, Kop. 52, 8-79.

Zwei Aquarelle, 86, 38f.

Kurzbiographie, Foto. 92, 26

Tadey, Christiane Marie

Abb. von 2 Aquarellen. Steinbrücke und luth. Kirche, 52, 57 und 75.

Taschitzka, Frl. von

Privattöchterschule. 9, 24 f.

Tedens, Johannes

Gen.-Gouverneur in Batavia. 8, 125.

Johannes Thedens, ein Friedrichstädter in Ostindien. Von Erler. Mit Abb. 10, 22-32.

Tegeder, Gerhard

Kath. Pastor. Lebensbeschreibung von Jockenhövel. Mit Abb. 17, 45-64.

Tetens, Antje

Reinigte um 1772 den Markt für 48 M p. a. 4, 3.

Tetens, Hans

Hat einen Mann mit einem Messerstich „entleibet.“ 15, 6.

Thayssen, Wilhelmine

Ehefrau des Stadtsekretär Davids. Entbunden. 1811. 4, 29.

Thiesen, Claes

In seinem Haus fand 1773 eine blutige Schlägerei statt. 4, 10.

Thoms, Jacob

Ein Lehrvertrag im Jahr 1725. 85, 7-10.

Thöming, Hans

Konkurs 1754. Zur Masse gehörte das Schmackschiff Jungfer Anna Margarethe. 47, 144.

Tombergen, Herboldus

Thombergens Familie in Friedrichstadt. 18, 16-18.

Thomsen, Asmus

Friestadt oder Friechstadt? 19, 171-

Thomsen, Friedrich Christian

Bietet Kammertuch an. 1828. 3, 21.

Hat Navarino Kanaster vorrätig. 1828. 3, 13.

Bietet Apfelsinen, Zitronen usw. an. 1811. 4, 29.

Südfrüchte usw. 76, 184.

Thomsen, Georg David

Lebensbericht. Familie (Goos), Wohnung, Theater, Malerei, Bilder. 11, 43-76.

Zwei Ölbilder, 86, 34ff.

Thomsen, Jens

Goldschmied. Machte mit Hane den Huldigungspokal für den Herzog. 51, 126.

Meistermarke. 56, 58.

Thomsen, P.

Vermietet 1886 eine freundliche Etage. 6, 45.

Thomsen, Wilhelm

Justizrat Wilhelm Thomsens Lehrjung. (Diedrich Rademacher). Von H. Hansen. 5, 34.

Wie vor, Erzählung auf Plattdeutsch. 27, 255.

Tiedje, J. D.

Ist Agent für Druck- und Makulaturpapier. 8, 30.

Tiesen, Hans

War Schiffer, fuhr auf Amsterdam. 1738. 6, 46.

Timm, Heinrich

Genannt Hein Kuckuck. Foto 1928. 34, 79.

Foto. 46, 144.

Timmermann, Catharine geb. Behlau

Foto. 69, 22.

Timmermann, Otto

Gedichte. Aus einer stillen Welt. 19, 40-42.

Leiter der VHS 1919. Fotos 69, 6 und 38.

Wurde katholisch, Führer der Dänenbewegung, 88, 21

Tobies, Lorenz Peter

Cantor. Lebenswürdigung. Abb. Grabstein. 2, 1 ff.

Rechenaufgabe bei Anstellungs-Prüfung. 2, 4.

Toelmont, Jan

Eintragung als Vorsatz in seinem Anschreibebuch. Besprechung, Kop. 24, 53-59.

Toussieng, Werner

Als Zauberer. Von Hermann Hansen. 11, 129.

Tramm, Paul

Ein hochgeachteter Bürger. Foto, Gedicht. 64, 75-81.

Tristein, Peter

Wer war -? Häuser, Seebüll, Fischerei-Privileg, Meggerkoog. 54, 5-26.

Turretin, Jacob (Jean Jacques)

Verschiedene Sorten Alkohol. 43, 117.

Legte Geneverfabrik an 1804/05. 62, 107.

War Portraitmaler. 72, 136-137.

Twiehaus, Andreas

Wurde 1913 Stadtverordneter. 9, 28.

Twiehaus, J. H . C.

100jähriges Jubiläum. Foto. 34, 65.

Electrola-Schallplatten. Vorspielen. 45, 66.

Twiehaus, Luise R. J.

geb. Riese, mit vier Töchtern. Foto. 29, 62.

Tyckmaker, Hieronymus

Erlaubnis zum Bau der Borkmühle 1624. 6, 3.

War 1624/25 Einnehmer der Lotterie. 6, 3.

U

Überhorst, Hugo

Besitzer der Centralhalle. Kalte und warme Speisen. 10, 68.

Ulrich, F. F.

Schilderung des Wochenmarktes in der Prinzenstraße.1830. 9, 80.

Ulrich, Georg Friedrich, RaD

Zollverwalter. Nachruf für ihn: „Bürgersinn.“ 9, 79.

Sparkassendirektor. Tätigkeit. Abb. 50, 230.

V

Veer, Familie

Anmerkungen zur Familie -. Foto Binnenhafen 22. 63, 59-63.

Veer, Cornelis de

Pachtete 1637/38 Waage und Fleischbänke. 17, 389.

Verheul, Johannes

Remonstrantenhaus, 86, 93.

Versmann, Dr.

Eheleute setzen 1885 Kapital als Vermächtnis für Tb-Kranke aus. 1, 28.

Wohnt 1829 bei Carl Stuhr. 8, 30,

Abschied und Legat. Wappen, Siegel, Kop. 51, 92-111.

Vett, Rudolf Andreas

Rektor 1806-1920. 41, 94-101.

Vinck, Dr. Cornelius

Andeutung seiner Tätigkeiten. Ungewissheit. 3, 32.

Vlieger, Carl de

Eröffnung: Porzellan- und Delikatessengeschäft 1886. 2, 24.

Gehörte zu den höchsten Steuerzahlern. 1772. 4, 11.

Bot Emmentaler Käse an. 7, 13.

Vlieger, Carl de, Jacobs

Streit mit Paul Hinrich du Ferrang. 33, 59-62.

Vlieger, Heinrich de, jr.

Wohnte am Binnenhafen. Bot Hamburger Melange-Kaffee an. 7, 13.

Hat weißen Honig. 7, 13.

Vlieger, Paul Jacob de

War Stadtkassierer. 8, 23.

Vlieger, Peter Jacobs de

Chirurg. Lehrvertrag mit Peter Sax. Mit Kopie des Vertrages. 6, 46 ff.

Kurierte Cornils Jansen Backers Frau. 46, 160.

Voigt

Bürgermeister. Abschied 1950 in der WOCHE. 49, 127.

Bürgermeister 1948-50. Foto. 56, 32-35.

Vorstius, Conrad

Die Inschrift seiner Grabplatte. Abb. Porträt, Übersetzt von Geursen. 18, 40-43.

Voß

Bürgermeister. Foto. 21, 72 und 30, 138.

Voß, de

Genealogie der Familie. Wappen. 39, 89-104.

W

Wägener, Hinrich Christian

War Klempner. 4, 7.

Wael, Adolf van den, Herr van Moersbergen

Schreibt 1623 an Friedrich III. w. Geesteranus. 10, 15-19. Von Schnoor.

Abb. 18, 26. und 39, 21.

– und Oldenbarneveld. Von Sutter. Abb. 50, 235-254.

Wael (Wahl), Steffen van derzu Moersbergen.

Landkauf von Rode Detloff aus Seeth im Mildter Koog. 1623. 58, 95.

Kapitalanlage. 70, 117-119.

Wael, Catharina de

Alias: die Lilie von Fr’stadt. 29, 18-23.

Wagner, Friedrich

Ließ seinen besegelten Eiderbollen versteigern. 1812. 4, 49.

Wakritz, Georgs Frau

Bei ihr wurde ein Grapen und andere Dinge gepfändet. 4, 11.

Wedde, Herr van. Willem van den Hove.

Abb. 18, 21.

Erwarb Land von den Bauern aus Seeth und Drage. 50, 256.

Weyhe, A.

Harzer Kanarien als Weihnachtsgeschenk. 1909. 10, 43.

Wendeler

Baunternehmer aus Ostenfeld, erneuerte die Steinbrücke. 4, 7.

Westphal, Eitelfritz

Unsere Friedrichstädter Zeitungen. 8, 31 ff.

Wichmann, Peter Wilhelm August

Foto. 65, 96.

Wiedemann, Ludwig

Dienstjubiläum 1951. 25 Jahre. Foto. 41, 43.

v. Wiegelsen Bruun, Emil

Stellungnahme zu Hermann Hansens Aufsatz über Kanonen. Ansicht bestätigt durch Tojhusmuseet Kbh. 6, 52 ff.

Wiese

Bürgermeister. Foto. 13, 15. und 73, 7.

Verwaltungsberichte. 73, 5-104.

Wijnands, Pieter

Ein reimbeflissener Chronist. Von G. R. Geursen. Mit Zeichnungen 3, ff.

Gemeinsames Reol mit Broder Beck. Vertragskopie. 7, 57.

Wilderen Gerard van

Dienstmagd, menn., wurde Mitglied der Rem. Durfte dort nicht getraut werden. 46, 160.

War Bürgermeister. Bei seinem Tod verehrte die Wwe Catharina geb. Ovens zu seinem Gedächtnis „een groot best dood kleet.“ 50, 255.

Wildhagen

Luth. Pastor. Schwierigkeiten mit den Trauungen. 45, 115-123.

Wilhelms, H.

Foto. 44, 90.

Wilkens, ?. F.

Gastwirtschaft. Ab hier regelmäßiger Fahrverkehr nach Husum 1852. 4, 29.

Streit mit Advocat Stamp. 42, 71-73.

Willems, Jan

Schaden durch Zigeuner 1622. 45, 105-109.

Willems, Paul

Schiffer, brachte 1655 von Holland, wo Pest herrschte, Kohl mit. Sollte bestraft werden. 6, 61.

Willems, Willem

Uhrmacher, 1703 Wärter der rem. Kirchenuhr. 50, 255.

Willhöft. Klau-Peter

Bürgervorsteher. Foto.71, 21.

Winkelmann, Hinrich

Durfte 1675 die Borkmühle nicht pachten. 6, 5.

Witt, Christine

Foto auf der Bank in der Neuen Straße.8. 33, Umschlag.

Witt, Erna

Foto: Prinzeßstraße. Anlieferung von Waren. 42, Umschlag.

Foto: im Laden mit Tochter Angelika. 51, 127.

Witte, J. D.

Maler, Strich „Soht“ rot an. 56, 59.

Wolff, Emanuel

Fährunglück, 91, 35.

Wolff, Michael

Eine Familie wird ausgelöscht, 88, 148-159.

Wolff, Willi

Widerstand im Dritten Reich. 19, 118.

Wouwer, Johann van

Wappen. Äußerungen, Skizze seines Landes im Freesenkoog. 23, 124-128.

Johann van Wouwer und seine Ländereien im Freesenkoog. Von Sarau. 23, 136,

Wriedt

Amtsrichter. Foto. 93, 96.

Wulff, Johann

– und seine Vormünder. 1799. 69, 129-131.

Wyttenbach, D.

Lehrer am Rem.-Seminar in A’dam, Abb. 8, 118.

Y

Ymers, Jan

War Landmesser 1627. 10, 147.

Z

Zahrend, Euke Magdala

Schulmeisterin wie ihr verst. Mann. 56, 64.

Zedlitz, Freiherr v.

Abb. 44, 34.

Ehrenbürger. Foto 44, 118.

Zilch, Heinz

Fünf experimentelle Fotos, 86, 139ff.

Zillen, Heinrich

Nachlass wird versteigert. 1859. 19, 63.

Besaß 1859 Land in der Wilhemme, Drager Feldmark. 19, 63.

Gewässerverschmutzung 1840. 58, 84-94.

Zillen, Johann Wilhelm

Aufzeichnungen zu Pastor Massens Tod. 2, 10 ff.

Fertigte Handschellen für den Schout.19, 62.

War Nachlaßverwalter für Heinrich Zillen. 1859. 19, 63.

– Protokoll. 66, ganzes Heft.

Zur Person des – . 66, 136-140.

Genealogie, 66, 14.

Zillen, Peter Ludwig

Bäcker, Butterkringel. Preis. 59 ,160.

Zylow, C. v.

Stadtsekretär, Versteigerer. 1859. 19, 63.