Auf den Spuren der Niederländer in Friedrichstadt

  1. Auf den Spuren der Niederländer
  2. Der alte Hafen
  3. Die „Alte Münze“, Am Mittelburgwall 23
  4. Das Paludanushaus, Prinzenstraße 28
  5. Das „Doppelgiebelhaus“, Prinzenstraße 23
  6. Haus Laman Trip, Prinzesstraße 26
  7. Das „Edamer Haus“, Am Markt 16
  8. Das „Neberhaus“, Am Mittelburgwall 24
Herausgegeben von der Gesellschaft
für Friedrichstädter Stadtgeschichte.
Fotos: Stadtarchiv Friedrichstadt
Text: Christiane Thomsen

Seife, Bier und Pferdemarkt

  1. Der Marktplatz – Mittelpunkt und Handelsplatz
  2. Kreisbahnhof und Eiderbrücke – Friedrichstadts Verkehrsanbindungen
  3. Eisenwaaren Hinrich Neber, Am Mittelburgwall
  4. Landschaft Stapelholm – Gastwirtschaft und Utspann, Holmertorstraße 11
  5. „Die Säure“ – eine chemische Fabrik am Treenefeld
  6. Friedrichstädter Bier – köstlicher Gerstensaft Am Westersielzug 12 / Ecke Kaneelstraße
  7. Die Eidermühle Tönninger Straße
  8. Die Meierei, Am Deich 7
  9. Der Hafen und die Schöning-Werft – die Lebensader Friedrichstadts
  10. Dencker und Lorenzen – Spirituosenhandel im Grafenhaus
Herausgegeben vom Stadtarchiv Friedrichstadt und der Gesellschaft für Friedrichstädter Stadtgeschichte
Fotos: Stadtarchiv Friedrichstadt
Text: Christiane Thomsen

Frauen in Friedrichstadt

  1. Catharine de Wael – die Lilie von
    Friedrichstadt , Remonstrantenkirche
  2. Jette Geskel, Geschäftsfrau
    Westermarktstr. 21
  3. Margarete Löpchens, Kaneelstr. 32,
    die erste Stadtverordnete
  4. Frl. von Taschitzka, Private Mädchenschule,
    Osterlilienstr. 1
  5. Erna Peters, Fledermaus-Bar,
    Osterlilienstr. 6
  6. Catharina Maria Loof, Wohltäterin,
    Am Mittelburgwall 26
  7. Anna Margaretha Wetken,
    ev.-luth. Kirche, Am Mittelburgwall 38
  8. Marianne Johannsen, Hebamme,
    Am Stadtfeld 2
  9. Elske Laman Trip, Pastorin,
    Ehrenbürgerin, Prinzeßstr. 26
Herausgegeben von der Gesellschaft
für Friedrichstädter Stadtgeschichte,
Fotos: Stadtarchiv Friedrichstadt,
Text: Christiane Thomsen